Hilfe
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt f√ľr¬†
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

GSR 12V-XX FC - Ich mach mein Ding!

higw65
Power User 4
Wer jetzt die Überschrift liest, der wird sicher stutzen, aber ich denke, nach diesem Beitrag und dem Video wird das Ganze dann klarer sein. Aber ich möchte auch nicht vorgreifen.

√úber den neuen GSR 12V-15 FC ist ja schon Einiges geschrieben worden und der Start war auch ein wenig...schwierig. Nicht nur die verz√∂gerte Auslieferung, nein auch der falsch angegebene Lieferumfang mit den 2,5Ah-Akkus war schon etwas nervig. Hatte da auch so meine Erlebnisse. Am Lieferumfang ist laut H√§ndler Bosch Schuld und an der verz√∂gerten Lieferung auch. Immer wieder wurden Termine verschoben. Habe dann geschrieben dass man doch mal bei Bosch nachfragen sollte warum aber so viele Ger√§te schon verkauft werden. Auch √ľber die Bucht. Nachdem da keine Antwort drauf kam, habe ich noch ein Ger√§t in der Bucht geordert und...am Folgetag kam die Best√§tigung des ersten H√§ndlers dass das Ger√§t unterwegs sei und eine Stornierung nicht mehr m√∂glich ist. Also waren 2 Ger√§te auf dem Weg zu mir.

Beide Geräte sind dann Heute eingetroffen...

Nun werden sich sicher ein paar User hier an einen Spruch von mir erinnern, den ich auf dem Bob-Treffen von mir gegeben habe...und damit er mir hier nicht gleich wieder um die Ohren gehauen wird...wiederhole ich ihn gerne:

"Ich werde mir den GSR 12V-15 mit dem DC.Motor nicht kaufen. W√§ren es EC-Ger√§te, dann w√ľrde ich sofort zwei St√ľck bestellen!"

Zu dem Spruch stehe ich auch noch. Habe aber jetzt zwei Geräte mit DC-Motoren. Also nicht das was ich gesagt habe...
...naja...fast. Es sind zwei Geräte...wie gesagt.

Kommen wir aber zum Ger√§t selbst. Der Lieferumfang wurde ja schon mehrfach angegeben. Habe das Ganze im Video noch mal f√ľr Alle aufgez√§hlt. Die Sache mit der Einlage h√§tte ich anders gemacht, aber vielleicht gabe s da auch wieder Gr√ľnde warum das nicht so gemacht worden ist. Da man eh eine neue Einlage kreiert hat...h√§tte es auch eine sein k√∂nnen in der Ger√§t, Zusatzakku und Vorsatzger√§te Platz haben und dazu dann die Einlage mit Fach und Lader. Gibt es ja. Das w√§re sehr viel Praxisn√§her gewesen.

Die Vors√§tze machen einen guten Eindruck und auch beide Bohrfutter liegen innerhalb der Toleranzen die ich f√ľr gut halte. Ja..."warum nicht gleich ein Metallbohrfutter" wird es sicherlich wieder hei√üen, doch warum? Auch diese Futter sind ja kein Plastikfutter, sondern haben nur Kunststoffh√ľlsen. Innen sind sie ebenso aus Metall wie andere Futter auch.
Durch die kurzen Lager inkl. der innen offenen Konstruktion mit der Sechskantaufnahme wird man ein leichtes Spiel einfach nicht vermeiden k√∂nnen. Jedenfalls nicht f√ľr den Preis.
Der Preis ist gut und auch gerechtfertigt.

Zum Gerät will ich gar nicht viel schreiben.
Im Grunde sind es die normalen seit Jahren im Programm befindlichen GSR 10,8-2-LI und GSR 10,8-LI. Diese heißen ja dann in Zukunft GSR 12V-15 und GSR 12V-15 HX...wenn es denn den HX dann noch gibt. Im beiliegenden Prospekt ist er nicht mehr mit drin und es macht auch eigentlich keinen Sinn ihn weiter zu produieren, da der neue GSR 12V-15 FC in der Solo-Version das Gleiche kostet.

Was mir wirklich gut gefällt ist die Verarbeitung der Kupplungen. Die machen einen sehr hochwertigen und professionellen Eindruck. Das kann und muss man einfach auch mal wieder gesondert erwähnen.

Gut...kommen wir aber zum eigentlichen Grund dieses Themas. Hier das Video dazu und danach noch ein paar Worte.



Mich hat es eben gewurmt, dass man nicht gleich oder zumindest am Anfang ein EC-Gerät gebracht hat...und dann irgendwann den DC nachgezogen hätte. Aber ich habe auch nicht im Bereich Marketing ein Studium absolviert.

Daher musste f√ľr mich eine L√∂sung her. Wenn man jetzt wei√ü, dass die DC und die EC-Ger√§te identische Getriebe verwenden...und die Geh√§use der FC eben den DC-Varianten entsprechen, dann liegt die Vermutung nahe...die Getriebe der FC passen auch in die EC. Ich war mir da sehr sicher. Aus dem Grund habe ich eben das Ger√§t bestellt...zum Umbau. Getriebek√§sten gibt es eben noch nicht einzeln.
Jetzt kommt sicher das "aber"...weil die GSR 10,8 V-EC ja verbesserte Lagerungen im Getriebe haben. Das munkelt man und wird auch so suggeriert. Aber ich habe nie einen Beweis daf√ľr gesehen und nur weil das Getriebe eine andere Ersatzteilnummer hat...muss es nicht auch so sein. K√∂nnten auch gesondert ausgesuchte Getriebe sein. Wir lassen das mal im Raum stehen, da die Ger√§te wirklich besser sind als die kleinen Bruder.
Fakt ist...die Aufnahmen und Anschl√ľsse sind identisch.

Tja...und so passt eben das Getriebe eines GSR 12V-15 FC in die EC-Schrauber der 10,8V/12V-Varianten.

So habe ich nun genau das was ich haben wollte und damals auch gesagt habe...zwei FC-Schrauber mit EC-Motor. Die Sache mit der Garantie ist mir weitgehend egal. Wenn dann betrifft es nur das Getriebe...und wer weiß, evt. gibt es die ja irgendwann auch einzeln. Dann baue ich wieder um.

Die EC-Schrauber sind bei mir auf jeder Baustelle im Einsatz. Im Grunde immer der HX...und die Bohrfutter-Version nur mal zum Bohren. Ich schraube damit nicht. Nun aber habe ich zwei Multi-Schrauber mit genau dem was ich haben wollte:
  • Flexi-Click mit den verschiedenen Vors√§tzen
     
  • Kraftvoller EC-Motor mit genug Reserven. Mir geht es nicht darum jetzt pl√∂tzlich 6x200 Tellerkopfschrauben einzudrehen. Halte ich f√ľr Bl√∂dsinn. Da nehme ich dann einen 18V-Schrauber. Nein...ist wie beim Auto. Es ist sch√∂n, wenn man wei√ü, dass man genug Reserven hat.
     
  • G√ľrtelhalter...ohne arbeite ich nicht mehr, wenn ich auf Baustellen bin. Holster sind gut...aber nur noch sehr selten im Einsatz.
     
  • Kompakte Bauform. Der EC ist schon recht kurz. Manchmal sind es eben die paar Millimeter.

Mit dem Thema hier m√∂chte ich nat√ľrlich Niemanden dazu ermutigen seine Ger√§te umzubauen. Ich m√∂chte einfach nur Aufzeigen, dass eine EC-Variante meiner Meinung nach ganz einfach realisiert werden kann.
Da muss Nichts...aber auch gar Nichts f√ľr entwickelt werden...au√üer passende Aufkleber. Man braucht nur ins Regal zu greifen und kann sich so ein Ger√§t bauen.

Daher auch die √úberschrift...ich mach mein Ding!

Am Ende stelle ich sogar noch eine gewagte Behauptung auf:
Im Grunde k√∂nnte man alle Ger√§te, die es derzeit als Bohrschrauber im 10,8/12V-Bereich gibt...abk√ľndigen!
Au√üer den GSB...und vielleicht noch den GSR 10,8-2-LI als absoluter G√ľnstig-Einsteiger-Schrauber.

Den Rest gestaltet man mit einem GSR 12V-15 FC und einem GSR 12V-20 FC. Dann eben in verschiedenen Lieferumfängen.

Gestalte mir jetzt mal wieder ein paar Aufkleber...und dann kommen die nächsten Projekte...ein paar Spezialvorsätze. Hab da schon Ideen.

Im Anhang noch ein paar Bilder.

Gruß GW
12593881.jpg12593879.jpg12593877.jpg
ACHTUNG: Texte können Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten! Zu Risiken und Nebenwirkungen konsultieren Sie ihren Psychiater.
233 ANTWORTEN 233

higw65
Power User 4
Du musst noch viel lernen um zu verstehen was ich meine. Ich habe sicher nicht die Leute verh√∂hnt, die umbauen wollen und die es nicht k√∂nnen, weil die Teile daf√ľr derzeit nicht verf√ľgbar sind...ganz sicher nicht.

GW
ACHTUNG: Texte können Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten! Zu Risiken und Nebenwirkungen konsultieren Sie ihren Psychiater.

haifisch18
Power User 4
Dann schreibe doch vielleicht etwas deutlicher damit auch ich die Gelegenheit bekomme, zu verstehen was du meinst. Mein Lernspektrum liegt im Moment mehr auf dem, was wir spaßeshalber "Humanmechatronik Fachrichtung Logistik" nennen, also im Bereich der prähospitalen Notfallversorgung.
Ich frag mal direkt, das kann ich am besten: Wen hast du den dann als Mimimi Fraktion verhöhnt?
Ich habe hier n√§mlich noch keine wahrgenommen wenn es um den Umbau geht. Die, die deinen aus prinzip Umbau gut finden, haben sich entsprechend ge√§u√üert, inkl. mir. Die, die umgebaut haben, teilwei√üe auch. Die die nicht umbauen, so wie ich, sagen nichts dazu weil sie es aus verschiedenen Gr√ľnden nicht interessiert.
Falls du Leute meinst die nicht aktiv im Forum sind, von denen du weißt das sie hier mitlesen und die du damit angesprochen wissen wolltest, hättest du es diesen vielleicht auf dem Weg sagen können, auf dem dir ihr unnötiges Gewinsele/Gejammere (so fasst man bei uns hier Mimimi auf) zugetragen wurde.
Maria, Maria, i like it laut!

Gelöschter Benutzer
Ehemaliges Mitglied
 
erstellt von higw65 am 30.10.2017, 02:25 Uhr
Du musst noch viel lernen um zu verstehen was ich meine. I
Falscher Ansatz, Gerald. Hier muss dich niemand verstehen, aber wenn du möchtest, dass dich andere verstehen, solltest du dann und wann weniger verschwurbelt schreiben.
Wenn du dazu keine Lust hast, schreibe besser nichts. Spart unser aller Zeit.

 

higw65
Power User 4
Sollte ich wohl so machen...

Gruß GW
ACHTUNG: Texte können Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten! Zu Risiken und Nebenwirkungen konsultieren Sie ihren Psychiater.

Gelöschter Benutzer
Ehemaliges Mitglied
Hallo, gibt eigentlich was neues ob der 12V-15 FC auch als EC kommt ??
Momentad gibts den 12v-FC im net g√ľnstig aber ein Ex w√§re mir lieber, w√ľrde daf√ľr auch mehr bezahlen . 

Die neuen GHO und GKF haben ja auch EC motren bekommen. 
gruss

higw65
Power User 4
Nicht mal ein Schatten in der Glaskugel und ich glaub da auch nicht mehr dran. Das Thema ist durch.

Gruß GW
ACHTUNG: Texte können Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten! Zu Risiken und Nebenwirkungen konsultieren Sie ihren Psychiater.

Gelöschter Benutzer
Ehemaliges Mitglied
Ok, danke f√ľr die Antwort.
Dann werde ich beim 12V-15FC zuschlagen , den gibts momentan g√ľnstig. 

higw65
Power User 4
Als Alternative noch einen Solo-EC dazu kaufen und die Getriebe tauschen. Machen ganz Viele. Dann hat man einen Bohrschrauber f√ľrs Grobe und den (fast) perfekten Multifunktionsschrauber.

Bosch bringt vermutlich keinen EC, da man sich ja dann zu sehr an den 100%-Schrauber ann√§hern w√ľrde. Da w√§re ja (theoretisch) nicht mehr viel zu verbessern in Zukunft...obwohl mir da schon so ein paar Sachen einfallen w√ľrden. Ich nutze die EC-Umbauen jetzt seit Februar und...ich arbeite unterwegs mit keinem anderen Schrauber mehr...es sei denn ich bruache mehr Kraft. In der Werkstatt oder im Garten holt mich das dann immer ein, weil ich die Ger√§te aus Gewohnheit an die Hose h√§ngen will. Sind mir schon ein paar Mal welche runtergefallen.

Die peinlichen Holster liegen irgendwo im Regal oder in Kisten.

Gruß GW
ACHTUNG: Texte können Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten! Zu Risiken und Nebenwirkungen konsultieren Sie ihren Psychiater.

Gelöschter Benutzer
Ehemaliges Mitglied
Ok, danke
Deinen Umbau auf Ec habe ich gesehen. ist mir aber zu teuer. 
Dernormale wird wohl reichen weil ich ihn nur Privat verwende,
aber trotzdem wäre mir der Ec lieber gewesen, aber naja.

Gelöschter Benutzer
Ehemaliges Mitglied
So die Sucht hat zugeschlagen,
Naja aber bei dem Preis wird man schwach.  ūüôā

Gibts in der Bucht momentan g√ľnstig und dann noch 15% Gutschein drauf.
Wer noch zuschlagen will , heute noch bis 24 Uhr.

mfg
 

Gelöschter Benutzer
Ehemaliges Mitglied
Tu uns und Dir bitte den Gefallen und nimm die Bezugsquelle und Rabattierung wieder raus.
Danke.

higw65
Power User 4
???

Kein Link
Kein Preis

Also Alles so wie es sein sollte...

Gruß GW
 
ACHTUNG: Texte können Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten! Zu Risiken und Nebenwirkungen konsultieren Sie ihren Psychiater.

hoffmar
Treuer Fan
Aber er verleitet uns zum Nachkaufen ūüėā

Gelöschter Benutzer
Ehemaliges Mitglied
Das ganze Forum hier verleitet mich immer dazu , nach den tollen Testberichten und Bildern....

Gelöschter Benutzer
Ehemaliges Mitglied
Hallo, meine FC ist heute angekommen, sogar in der neuen L-Boxx.
Tolles Gerät, aber mal wieder das Bohrfutter...

Die √§usseres Bohrfutterh√ľlse die man mit der Hand festh√§lt zum spannen , diese hat bei mir schon ein merkliches Spiel, sie 
sitzt sehr wackelig auf dem Futter. Das Futter an sich l√§uft gut, nur die √§ussere H√ľlse ist so wackelig.
Ist das bei euch auch so ???
Wwenn ich aber ein WErkzeug einspanne dann ist dieses Spiel weg . 
Als bei meinem GSB 10,8 ist das definitv nicht so. 
 

higw65
Power User 4
Ja...manche H√ľlsen wackeln
Nein..es ist nicht schlimm, kein Fehler, kein Montagsgerät, kein Grund das Ding einzuschicken.
 
ACHTUNG: Texte können Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten! Zu Risiken und Nebenwirkungen konsultieren Sie ihren Psychiater.

Gelöschter Benutzer
Ehemaliges Mitglied
Hallo, 
Habe vorhin zu hastig geschaut. Es ist alles Ok, Das spiel ist nicht mehr wie bei meinem GSB 10,8.

Ich muss allerdings sagen das der GSR 12-15FC DEUTLICH mehr Power hat als mein GSB 10,8 ( mit gleichem Akku nat√ľrlich)

Ich denke mal mit meinem GSB 10,8 stimmt was nicht Motorm√§ssig. Er ist aber schon von 2012, naja. 

Gelöschter Benutzer
Ehemaliges Mitglied
Hallo, 
Habe vorhin zu hastig geschaut. Es ist alles Ok, Das spiel ist nicht mehr wie bei meinem GSB 10,8.

Ich muss allerdings sagen das der GSR 12-15FC DEUTLICH mehr Power hat als mein GSB 10,8 ( mit gleichem Akku nat√ľrlich)

Ich denke mal mit meinem GSB 10,8 stimmt was nicht Motorm√§ssig. Er ist aber schon von 2012, naja. 

danny_dj
Neuling 3
Hallo Leute,

ich interessiere mich auch f√ľr den Umbau, bin Elektrowerkzeugtechnisch aber extrem unbeleckt, einzig eine Schlagbohrmaschine, die ich vern√ľnftig bedienen kann, ist mir zu eigen.

Deshalb folgende Fragen:
1. welche Werkzeuge brauche ich dazu?
2. Kann ich was kaputt machen?
3. Wie bewerkstellige ich den Kugellagerwechsel des EC-Getriebes, das im EC bleiben soll? Liegen da einfach nur eine Reihe verschiedener √∂liger Zahnr√§der √ľbereinander, deren Reihenfolge ich beachten sollte, sofern mir alles auseinanderf√§llt?

Zudem: sind 12er Akkus nur umgelabelte 10,8er und absolut identisch? Und laden die Akkus dementsprechend gleich schnell, egal ob Ladegerät 1130 oder 1230?

Viele Gr√ľ√üe
 

Da-Berti
Power User 2
Hallo danny_dj,

bitte nicht falsch verstehen, aber wenn Du schon so fr√§gst, dann w√ľrde ich mir das mit dem Umbau wirklich nochmal √ľberlegen!
F√ľr den Umbau ben√∂tigst Du einen TORX-Schraubendreher. Sollte Dir wirklich das Getriebe auseinander fallen, dann sollte man schon etwas Erfahrung beim Zusammensetzen mitbringen! 
Zudem erl√∂schen f√ľr Dich die Garantien der beiden Schrauber, wenn Du den einen Schrauber zerlegst und den anderen Schrauber aufbaust.
Das Thema mit dem umgelabelten 10,8V auf 12V Akkus hatten wir hier schon mehrfach. Aus 10,8V wurde 12V!
Identische Akkus mit gleicher Ah-Zahl sollten im gleichen Ladeger√§t auch gleich schnell laden! Das 1130 und 1230 sollten, bis auf den Namen, gleich sein. Nur das 1115 l√§dt die Akkus langsamer.

VG
Berthold

 
Bosch, professional tools for professional workers! Like us ;-)!

danny_dj
Neuling 3
Hallo Berti,

danke schonmal f√ľr die info.

Grundsätzlich traue ich mich schon bestimmte Sachen, ich hab auch schon das eine oder andere elektronische Gerät geöffnet und teils modifiziert/repariert. Von wie vielen Teilen reden wir denn bei dem auseinanderzunehmenden Lagerteil?

Und zur Not ginge es anscheinend ja auch im St√ľck zu transplantieren wie es scheint, dann lebt eben die Kunststoffversion im EC weiter.

Weitere Frage: anscheinend ist von au√üen beim EC Modell das Bohrfutter immer fest am Ger√§t ‚Äď ist das dort fest mit dem Getriebegeh√§use verbunden und wird einfach mitverpflanzt auf den (ehemaligen) FC-Spender?

plextor
Erfahrener
Guten Morgen danny_dj,

zu deinen Fragen....

Wir reden hier erstmal √ľber jeweils den Bohrfuttervorsatz und den Getriebekasten als Einheit.
Wenn du den Lagerring der Getriebe ebenfalls tauscht willst, musst du die Klammer der Umschalteinheit
aushaken und das hintere Plastikgehäuse mit Lagering abziehen. Darunter befindet sich ein Planetengetriebe
von dem sich theoretisch 3 Zahnräder lösen könnten.....sofern ich mich erinnere....
Das ganze machst du bei beiden Geräten und tausch die Komponenten gegenseitig.
Eigentlich nicht so schwer....

Und nein das Bohrfutter ist nicht fest am EC Modell verbaut.

Grundsätzlich rate ich aber auch davon ab, du verlierst die Garantie beider Geräte.

lg Plextor

 
Lieber ein Werkzeug ohne die passende Aufgabe, als eine Aufgabe ohne das passende Werkzeug

danny_dj
Neuling 3
Nachdem ich mir das Planetengetriebeprinzip angeschaut habe, scheint da ja wenig Kaputtmachpotenzial zu sein, oder kann mir da ein Zahnrad in die Untiefen der Komponenten fallen?

ach und gilt die Identit√§t von 10,8 und 12V auch f√ľr die Ger√§te selbst? Sprich dass ich auch den 10,8 EC als Ziel des FC-Getriebes nutzen kann?

plextor
Erfahrener
Hallo,

nein es können maximal 3 Räder rausfallen, die man schnell wieder in Position hat.

ach und gilt die Identit√§t von 10,8 und 12V auch f√ľr die Ger√§te selbst? Sprich dass ich auch den 10,8 EC als Ziel des FC-Getriebes nutzen kann?

          Ja das funktioniert, da sich die Ger√§te nicht ge√§ndert haben sonder nur die Bezeichnung.

 

hier nochmal ein Auszug von Bosch:

Die Zahl ‚Äô12‚Äô in der Werkzeugbezeichnung gibt die maximale Akkuspannung von 12 Volt an und ersetzt den derzeitigen Produktnamen 10,8 Volt, der f√ľr die durchschnittliche Akkuspannung steht. In Nordamerika wird der 12 V-Produktname bereits von Bosch Professional eingef√ľhrt. Auch andere Anbieter auf dem Markt folgen weltweit der Werkzeugauszeichnung mit 12 V. Um eine bessere Verst√§ndlichkeit und Vergleichbarkeit f√ľr unsere Kunden zu gew√§hrleisten, stellt Bosch Professional weltweit ab Januar 2017 auf den 12 V-Produktnamen um.
Alle Bosch Professional 12-Volt-Werkzeuge sind 100 % kompatibel mit allen aktuellen (10,8 V) Bosch Professional Elektrowerkzeugen, Akkus und Ladegeräten. Daher können alle 10,8 V- und 12 V-Werkzeuge weiterhin innerhalb der gleichen Voltklasse genutzt werden.
 
Lieber ein Werkzeug ohne die passende Aufgabe, als eine Aufgabe ohne das passende Werkzeug

plextor
Erfahrener
Hier nochmal der Beitrag von wuppwop zu diesem Thema......Steht aber in dem gleichem thread....
erstellt von wuppwop am 28.02.2017, 19:56 Uhr
Tach zusammen,

so, mein FC ist ECriert.

Eine Sache muss man fairer Weise erwähnen.

Es gibt einen Unterschied in der Lagerung der Motoren!!

Das vordere Kugellager des EC-Motor ist im Getriebegeh√§use in einem Metallring gelagert, der B√ľrstenmotor nur im Kunststoff des Getriebekastens. 

Zu sehen auf Bild 1.

Ich gehe davon aus das man damit die entstehende Wärme vom Kugellager besser ableiten will, vermute ich.

Ich hatte ein schlechtes Gewissen dabei, den EC-Motor nur in dem Kunststoff vom FC-Getriebe zu lagern.

Die Lösung:
Die Getriebe sind innerlich komplett identisch.
Deswegen habe ich den abnehmbaren Getriebeteil ebenfalls getauscht.
Das ist etwas fummelig die winzigen Zahnräder wieder in die passende Position zu bekommen aber es geht einwandfrei.

Der EC-Motor hat jetzt seine vorgeschriebe Lagerung im FC-Getriebe.

√úbrigens sind jetzt beide Schrauber gleich lang nach dem Umbau.

Gruß WW
 

 
12997815.jpg12997819.jpg12997817.jpg12997813.jpg
Lieber ein Werkzeug ohne die passende Aufgabe, als eine Aufgabe ohne das passende Werkzeug

danny_dj
Neuling 3
 
erstellt von plextor am 12.12.2017, 06:53 Uhr
Guten Morgen danny_dj,

zu deinen Fragen....

Wir reden hier erstmal √ľber jeweils den Bohrfuttervorsatz und den Getriebekasten als Einheit.
Wenn du den Lagerring der Getriebe ebenfalls tauscht willst, musst du die Klammer der Umschalteinheit
aushaken und das hintere Plastikgehäuse mit Lagering abziehen. Darunter befindet sich ein Planetengetriebe
von dem sich theoretisch 3 Zahnräder lösen könnten.....sofern ich mich erinnere....
Das ganze machst du bei beiden Geräten und tausch die Komponenten gegenseitig.
Eigentlich nicht so schwer....

 
Das hei√üt ja auch, dass es sich wirklich nur um den Tausch der Geh√§use mit den Lagerringen handelt und das Getriebegeraffel darin selbst eigentlich am Platz bleibt. Also doch recht einfach. Ich sollte sicher nur drauf achten, dass ggf die drei Planetenr√§der wieder genau gleichverteilt um das Sonnenrad platziert werden m√ľssen. 

plextor
Erfahrener
Hallo,

du hast es erfasst ūüôā wichtig ist noch ein langer Torx 10 und dann l√§uft das.



 
Lieber ein Werkzeug ohne die passende Aufgabe, als eine Aufgabe ohne das passende Werkzeug

hpz
Spezialist

du hast es erfasst ūüôā wichtig ist noch ein langer Torx 10 und dann l√§uft das.

...und eine Spitzzange f√ľr die Klammer....
...und noch viel wichtiger, eine ruhige Hand ūüėČ

Auch Ich habe diese Operation zweimal erfolgreich durchgef√ľhrt

LG aus G
HPZ

 


12998972.jpg
Es muss nicht immer Blau sein.... ūüėČ

danny_dj
Neuling 3
 
erstellt von plextor am 13.12.2017, 06:33 Uhr
Hallo,

du hast es erfasst ūüôā wichtig ist noch ein langer Torx 10 und dann l√§uft das.



 

Wie dick darf die H√ľlse um das torx Bit sein, damit ich es nutzen kann? Ich hab keinen reinen torx Dreher mit schlankem Schaft. 

hpz
Spezialist
Hallo danny_dj

Hier mal ein Bild von meinen Operationsbesteck, f√ľr solche F√§lle.
Zwar nicht von Bosch, aber f√ľr mich ausreichend, alles handlich.

LG aus G
HPZ

Falls Bild nicht erw√ľnscht ist, kein Bosch-Zubeh√∂r, einfach l√∂sen
12999011.jpg
Es muss nicht immer Blau sein.... ūüėČ

danny_dj
Neuling 3
okay also gehen auch bits im universalhalter weit genug rein, um das schraubenfutter (oder wie der korrekte begriff ist) im bosch-gehäuse zu greifen

plextor
Erfahrener
Hallo,

ich habe mit dazu einen Langbitsatz besorgt, da in den meisten Sets kein langer TX10 enthalten ist.
In meinem Fall war der Bit 90mm lang.....geht super


 
13001136.jpg
Lieber ein Werkzeug ohne die passende Aufgabe, als eine Aufgabe ohne das passende Werkzeug

danny_dj
Neuling 3
http://.....Bosch-Holzbohrer-Set-Bosch-Schrauberbitsatz-Bosch-MetallbohrerSet/162381973740.......

Das Set enth√§lt ja auch Langbits, das werde ich als guten Rundrumschlag f√ľr den Start nehmen.
Warum gibts eigentlich so verr√ľckt viele Bit- und Bohrers√§tze von Bosch?

Gelöschter Benutzer
Ehemaliges Mitglied
Hi!

Es gibt bei den Bit-Sets zum einen enorme Qualit√§tsunterschiede und zum anderen haben Anwender unterschiedliche Anforderungen an die Zusammenstellung. Frag 5 Leute und Du bekommst 8 Meinungen wie ein "Bit-Set" auszusehen hat ūüėČ Bosch hat das erkannt und bietet z.B. mit den relativ neuen Impact Control Bits und den dazugeh√∂rigen Boxen und Haltern jetzt ja auch eine teilweise modulare L√∂sung an. 

--

Das Set was hier urspr√ľnglich verlinkt war ist das typische Set das bei einigen 12V Schrauber Angeboten dabei war. Das ist nicht schlecht f√ľr gelegentliche Anwendung - aber wenn Du einen T-10 in lang brauchst (und vermutlich auch relativ d√ľnn) dann ist das Set, bzw. die 49mm Bits nichts f√ľr Dich. Die sind f√ľr viele/einige Anwendungen zu dick. (Ist auch die Kategorie Bit die ich eher direkt in ein Bohrfutter spannen w√ľrde, mit dem beiligenden Bit-Halter ist das n√§mlich eine ziemlich wackelige & eiernde Angelegenheit)

Den Bit den Du eigentlich haben m√∂chtest ūüėČ findest du mit der Bestellnr. 2 607 001 664 - ich habe keine Ahnung ob es die auch als Set gibt. Sehe gerade, es gibt sie auch als Packs mit unterschiedlichen Gr√∂√üen: z.B. Bestellnr. 2 607 001 763

Wenn du keine 152mm L√§nge brauchst sondern auch mit 79mm hinkommst dann hat Bosch ein ganz nettes & praktisches Set mit entsprechend d√ľnnen Klingen: Bestellnr. 2 607 017 320 

Und dann sehe ich gerade noch das Bosch das andere, urspr√ľngliche Set - sofern das Bild stimmt - in der aktuellen Version auch angepasst hat und die Klingen jetzt d√ľnner sind: https://www.bosch-professional.com/de/de/25-teilige-mini-x-line-sets-mit-extra-hard-schrauberbits-2593481-ocs-ac/

Impact Control hat keinen T-10 soweit ich gesehen habe.

Viele Gr√ľ√üe,
Oliver

danny_dj
Neuling 3
Das X Line in schmal sehe ich auch so im Versand - zumindest von der Modellnummer her. Ich frag mal nach, ob die schon die aktuellen schmaleren am Lager haben

higw65
Power User 4
Also ich will hier ja Niemandem zu Nahe treten...aber die Gehäuseschrauben der kleinen GSR haben T9.

Klar bekommt man sie auch mit einem T8 oder T10 auf, versaut dabei aber Bit und Schraube. Bei den Bits sollte man schauen...und testen. Nicht jeder Bit ist passgenau, selbst bei den hochwertigen Sets.

GW

P.S. Das Getriebe muss nicht zwingend hinten umgebaut werden. Habe beide Versionen jetzt seit Februar sehr oft im Einsatz und bislag keine Probleme oder Verschlei√üerscheinungen. Allerdings nutze ich die Schrauber auch nicht st√§ndig bis an die Belastungsgrenze oder dar√ľber hinaus aus.
ACHTUNG: Texte können Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten! Zu Risiken und Nebenwirkungen konsultieren Sie ihren Psychiater.

Gelöschter Benutzer
Ehemaliges Mitglied
LOL! Unglaublich. ūüôā Ich hab noch nie nen GSR zerlegt, aber da hier mehrfach T-10 zu lesen war, habe ich das mal als gegeben angenommen. ...

Viele Gr√ľ√üe,
Oliver

danny_dj
Neuling 3
Okay w√ľrde das hier funktionieren? 
https://www.juergens-shop.com/images/product_images/original_images/7263_0.png

Da-Berti
Power User 2
Hallo danny_dj,

bitte nimm den Link zu dem Angebot aus Deinem Post! Ist hier nicht erw√ľnscht!

Aber ein Bit in der Art sollte funktionieren. Nur Du brauchst keinen mit Bohrung!
Nichts desto weniger w√ľrde ich mir so einen Umbau aber nochmal √ľberlegen! Der GSR FC ist wirklich nicht schlecht und f√ľr einen Heimwerker (der Du anscheinend bist) mehr als ausreichend!

VG Berthold
Bosch, professional tools for professional workers! Like us ;-)!

danny_dj
Neuling 3
Okay, ge√§ndert. 
Aber wieso, wenns blo√ü ein paar Schrauben am Geh√§use, die Entnahme eines darin frei liegenden Geh√§uses und dort noch eine Kappe von ist? Nicht mal Schrauben im inneren. Und bei der Leistung sind sich die Leute ja einig, dass der EC schon toll ist. 

H√§tte Bosch eine sinnvollere Produktpolitik, w√§r das nat√ľrlich nicht n√∂tig. Wir w√ľrden ja alle den Preis zahlen