Hilfe
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Ladegerät GAL 18v6-80 geht ständig auf Störung

alpen
Aktives Mitglied 2

Moin,

 

Ich habe in der Firma ein Lader 18v6-80

Wenn ich ihn einstecke geht er manchmal normal

Meist geht er aber nach 10 bis 15 sekunden auf störung....alle 6 dioden blinken ROT

Zieht man ein paar mal den stecker und steckt neu ein, geht es meist nach dem 5 bis 7 versuch normal.

 

Das gerät wurde schon 3 mal eingeschickt, und kommt immer ohne fehler Zurück.

Ich hab schon alle akkus einzeln aussortiert um zu testen ob es an einem Akku liegt.

Aber das war nicht der fall.

 

23 ANTWORTEN 23

sinus50
Moderator
Moderator

Moin Alpen,

das ist natürlich ärgerlich. Ein Akkuladegerät sollte schon zuverlässig funktionieren. 🙂

Ich würde das Ladegerät wieder zum Service schicken, mit dem deutlichen Hinweis, das es eben nicht zuverlässig arbeitet.

Viel Erfolg.

Gruß, sinus50 

alpen
Aktives Mitglied 2

Das Gerät war 3 Mal eingeschickt

Bosch bekommt es nicht hin. 

Ich hab auch mehr zu tun als das Ladegerät hin und her zu schicken.

 

Ist halt traurig. So ähnlich wie mit den Bosch Radios

Wenigstens bin ich mit den anderen Bosch Geräten zufrieden.

alpen
Aktives Mitglied 2

Ach so hier mal eben 

Hier mal ein Video von dem Teil 

 

Wenn es denn funktioniert, ist es ein super gerät.

So ist es totaler mist.

Ich wollte schon einen Schalter ins Kabel bauen.

Wie bei einer Schreibtischlampe.

Oder mein Kumpel muss mir ne Elektronik bauen,

Die den zustand erkennt und gegebenenfalls neu startet 🙂

 

Moin

Ich kanns auch nicht, aber mein Sohn kann das: Lader hinstellen, alle Akkus raus, Kabel rein, und einen Akku nach dem anderen bis alle grün leuchten.

Dann gehts den ganzen Tag, nur den Lader in Betrieb so lassen, nichts ändern.

Ansonsten hasste immer bunten Weihnachtsbaum 😀

Man gut ich hab den Lader nicht gekauft.

Wer will kann sich ein Brett basteln mit Steckdosenleiste.

Griff zum tragen, eventuell eine Schutzhaube.

Gruss Willy

Gruss Willy

 

Tinker
Neuling 3

Schon mal einen anderen Netzanschluss probiert?

Mit einem einzelnen Akku tritt das Problem auch auf?
Und auch ganz ohne Akku?

alpen
Aktives Mitglied 2

Bei 1 Akku bin ich mir gerade nicht sicher.

Habe das Gerät ja extra für mehrere.

Und ganz ohne. Kein Plan.Und Netzanschluss spielt keine Rolle.

 

Wie im Video. 3 bis 7 Mal Stecker ziehen und neu rein und das Gerät läuft bis es wieder vom Netz kommt.

Und es liegt nicht an den Akkus.

Klar, dass es mit mehr als einem Akku funktionieren sollte. Aber für die Fehlersuche wäre es hilfreich festzustellen, ob es Bedingungen gibt, bei denen er grundsätzlich nicht auftritt. Denn diese gab es möglicherweise beim Bosch-Service, wenn der Fehler dort nicht reproduzierbar war.

Also bspw. mal probieren: Ohne Akku ans Netz und dann die Akkus einzeln einstecken.
Wann tritt dann der Fehler auf?

alpen
Aktives Mitglied 2

Das kann ich erst nächstes Jahr wieder testen.

Liege nach Unfall Zuhause

@alpen 

Was dich auch immer aus dem täglichen Leben ausgeklinkt hat - gute Besserung und vollumfängliche Genesung!

Zum Thema und für die Statistik, aber ohne weitere Spezifizierung:

Das Ladegerät macht auch hier keine Freude! Einziger Vorteil des Gerätes ist dass die Akkus beisammen sind. Wenn auch immer mit ein paar 8er ProCores die hat einfach nicht oder nicht fertig geladen werden. Im 1880 CV lassen sich diese hingegen vollständig laden…

Mit unterschiedlichen Akkus, aus-/einstecken usw. muss das Gerät einfach funktionieren. Kann doch nicht sein dass es nur bei Vollmond vlt klappt 😉 Hatte bisher noch nie Ladegerätprobleme mit Bosch. Die funktionieren einfach.

Schietdings.

Schon lange mit Blau. Früher am Bau, jetzt in der Haustechnik und auch @home.
Logisch.

alpen
Aktives Mitglied 2

Der hit an dem Gerät ist.

Es war 2 mal eingeschickt zu Bosch und beide male kommt es

Zurück ohne das die was geändert haben.

Bei mir liegts auch nicht an den Akkus.

Im 1880cv macht bei mir keiner Probleme.

Akkus haben wir auch ausgeschlossen. Egal ob nagelneue oder 5 Jahre alte

das gerät macht immer die gleichen Mucken.

Und wie gesagt das beste ist. 3 bis max 7 mal Stecker raus kurz warten und wieder rein

und schon geht das teil.

Ich werde mir da den Schalter einer Lampe dran bauen. Garantie bringt mich ja eh nicht weiter.

Die sind nicht mal so kulant und haben mir ein neues Gerät geschickt.

Wir haben noch einige andere Montage Fahrzeuge auf denen ich das Ladegerät

gerne verwenden würde. Aber so bringt mir das ja nichts.

 

Wie kommt’s dass mein Beitrag als Lösung markiert ist? Trifft ja überhaupt nicht zu.

Schon lange mit Blau. Früher am Bau, jetzt in der Haustechnik und auch @home.
Logisch.

alpen
Aktives Mitglied 2

Ich bin ausersehen draufgekommen als das internet 

Wieder mit unglaublicher Geschwindigkeit geglänzt hat.

Und jetzt kann ich das irgendwie nicht ändern

alpen
Aktives Mitglied 2

Bosch hat sich da nicht wirklich Mühe gegeben.

Leider. Die Akkus spielen keine Rolle bei dem Fehler.

Das war damals meine erste Vermutung.

Eigentlich kann der Fehler nur sein wenn mindestens 2 Akkus drin sind

Weil der Fehler ja beim Schalten zwischen 2 Akkus Auftritt.

alpen
Aktives Mitglied 2

Wie gesagt das geile daran ist.

Paar Mal neu einstecken und schon geht's.

Und trotz 2 Mal einschicken keine Lösung.

 

Bosch_Experten
Bosch Experten Team

Hallo alpen,

Das tut uns Leid, dass hier noch keine Abhilfe geschaffen wurde. Um den Fehler besser eingrenzen zu können müssten wir noch wissen ob dein Ladegerät vor 04/2020 produziert wurde. 

Vielen Dank

Mit den besten Grüßen

Das Bosch Blau-Expertenteam

Make hard work easier and healthier. Bosch Professional.

Ok ich kümmere mich um ein Foto vom Typenschild 

alpen
Aktives Mitglied 2

Hier ist der Typenschild

Produktions Datum sehe ich aber nicht

1000112214.jpg

Danke für das Bild, Alpen.

Bei den Ladegeräten ist das Datum separat als Monat / Jahr im Boden eingeprägt.

Gruß, sinus50

alpen
Aktives Mitglied 2

Ich fahre die Tage Mal selbst zur Firma 

Und schaue nach.

 

Vielleicht bekomme ich ja doch Mal ein Ladegerät das funktioniert.... 🙂

alpen
Aktives Mitglied 2

ich hab hier in meiner Baustellen Dokumentation geschaut.

Feb 2023 hab ich das gerät bekommen 

und sofort nach 1 Tag eingeschickt.

Dann als es ohne gefundenen Fehler zurück gesandt wurde.

Haben wir es ca. 5 Tage auf Baustelle probiert.

Und es erneut eingeschickt.

 

alpen
Aktives Mitglied 2

Hier ist es

 

1000113037.jpg

1000113040.jpg

alpen
Aktives Mitglied 2

Ein Wunder ist geschehen.

Ich hab ein neues Ladegerät bekommen.

Und meine Kollegen sagen ..... DER GERÄT Funktioniert

Traurig bin ich über den Ablauf mit dem Service 

Wenn ich ein nagelneues Gerät 2 mal einsende und es beide male zurück bekomme

mit das kein Fehler gefunden wurde.

Meinen die die Leute sind zu doof einen Lader anzustecken 

 

Moin

Bosch hat wohl keine Zeit jedes Gerät zu prüfen..irgendwann reichts dem Servicemann an der Werkbank und nur noch "umtauschen" und fertig.

An der Sache...wenn ein Kunde im Ort an der Pforte seine Maschinen reppen lassen würde...geht auch nicht, es muss immer per VERSAND auf die Reise geschickt werden😀

Deren System ist so aufgemacht worden, immerhin es klappt recht gut.

Gruss Willy