Hilfe
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Bosch Blau 2020, ein Feuerwerk von Neuheiten???

Kony
Power User 3
Hallo liebe Bosch Blau Jünger,

was meint ihr was alles in dieses Jahr an Neuheiten/Verbesserungen so kommt?


Gruß
Kony
Geht nicht, gibt es nicht!
541 ANTWORTEN 541

becks_blau
Aktives Mitglied 3
https://youtu.be/RqxzhJGdc3k Gal18v-6-80

hanluk
Aktives Mitglied 2
Wie kann das sein dass er die schon hat?
erstellt von becks_blau am 19.07.2020, 13:03 Uhr
https://youtu.be/rfCqOeWkkP8 Neues zur großen gcm18v

 

higw65
Power User 4
Das ist Jemand der in Südkorea mit Bosch oder für Bosch arbeitet. Da sitzt er natürlich an der Quelle. Aber das ist auch kein Sample...das ist eine offizielle Maschine aus dem März 2020.

Warum die jetzt aber Allegemein noch nicht ausgeliefert worden sind liegt entwerder daran, dass

...es noch Probleme gab und die Maschine nicht ausgeliefert werden können...
...Teile fehlen und so nur eine kleine Anzahl produziert werden konnte...
...es noch an bestimmten Zualssungen fehlt, damit sie ausgeliefert werden können...

Aber bei der Maschine...und ich durfte schon mit sägen...ist Bosch ein echter Meilenstein gelungen. Das Teil ist nahezu perfekt....bis auf die üblichen Verdächtigen wie Zwiebelb...äh...Staubfangsack und den Niederhaltern. Aber eben Sachen die Allgemein gelten.

Also ich würde schon Mal das Sparschwein Richtung Weichnachten füttern...es lohnt sich 🙂

Gruß GW
 
ACHTUNG: Texte können Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten! Zu Risiken und Nebenwirkungen konsultieren Sie ihren Psychiater.

christian_liesc
Treuer Fan
Zumindest bzgl. einem Handgriff sieht das Video auch "schlecht" aus, was in Anbetracht, dass es eine Akkusäge ist, schon n bisserl schade ist.
MfG Christian

higw65
Power User 4
Was für ein Handgriff? Du meinst jetzt nicht den Tragegriff der ersten GDL in der Mitte...oder?

Gruß GW
ACHTUNG: Texte können Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten! Zu Risiken und Nebenwirkungen konsultieren Sie ihren Psychiater.

Da-Berti
Power User 2
Hallo Christian,

ich habe noch eine Maschine mit Handgriff, aber der wurde sehr schnell von mir demontiert! Zum Heben am Griff ist mir die gesamte Maschine einfach zu schwer, denn wirklich mobil ist die Kappsäge nur auf dem Transportuntergestell GTA 2500 W. Ich persönlich nehme die Maschine immer links und rechts unter dem Tisch, wenn ich sie wirklich vom GTA 2500 W nehmen muss. Ansonsten transportiere ich sie immer auf dem Transportgestell und hier auch gerne die Treppe rauf und runter. Darum kann man meinen, dass der Griff hilfreich ist, aber ich für meinen Teil kann Dir bestätigen, dass Du diesen nicht wirklich nutzen wirst!

VG
Berthold
Bosch, professional tools for professional workers! Like us ;-)!

Holger_Ertel
Erfahrener 2

.

higw65
Power User 4
Ich weiß, dass es da vielerlei Einwände Richtung des Wegfalls dieses Handgriffes gab. Auch seitens Mitarbeiter aus dem Hause Bosch.

Aber einhändiges Tragen einer Maschine mit fast 30kg ist nicht nur Gesundheitlich bedenklich, sondern auch seitens diverser Vorschriften und Normen mittlerweile untersagt. Aus dem Grund dürfen die Handgriffe auch nicht mehr montiert werden. Ich finde nur den Text dazu aktuell nicht mehr.
Man soll sie nach Möglichkeit auch immer zu zweit tragen...was aber in der Praxis so gut wie nie klappt. Daher trage ich sie entweder links und rechts in den Griffmulden bei den Tischverlängerungen oder sie ist fest montiert auf einem GTA 2500 W

Gruß GW
 
ACHTUNG: Texte können Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten! Zu Risiken und Nebenwirkungen konsultieren Sie ihren Psychiater.

christian_liesc
Treuer Fan

erstellt von higw65 am 20.07.2020, 10:42 Uhr
Was für ein Handgriff? Du meinst jetzt nicht den Tragegriff der ersten GDL in der Mitte...oder?

Gruß GW

Doch genau den. 😉
 
erstellt von higw65 am 20.07.2020, 12:42 Uhr
...

Aber einhändiges Tragen einer Maschine mit fast 30kg ist nicht nur Gesundheitlich bedenklich, sondern auch seitens diverser Vorschriften und Normen mittlerweile untersagt. Aus dem Grund dürfen die Handgriffe auch nicht mehr montiert werden. Ich finde nur den Text dazu aktuell nicht mehr.
Man soll sie nach Möglichkeit auch immer zu zweit tragen...was aber in der Praxis so gut wie nie klappt. Daher trage ich sie entweder links und rechts in den Griffmulden bei den Tischverlängerungen oder sie ist fest montiert auf einem GTA 2500 W

Gruß GW
 
Leuchtet mir dann als Argumentation auch ein, allerdings darf ich zumindest privat diese Vorschriften ja ignorieren 😉
Ob das dann Spaß machen würde, ok, ganz anderes Thema 😉
Allerdings frage ich mich dann, inwieweit das Gerät als Akkugerät wirklich interessant ist.
Das ist aber sicherlich auch eher meinem "privaten Sichtfeld" geschuldet 😉

@Berthold udn Holger, ja, das glaube ich euch auch gern, und kann ich ebenso nachvollziehen, allerdings frag eich mich eben, wie oben angedeutet, ob die Maschine dann überhaupt mobil zum Einsatz kommt 😉
Vielleicht wäre dann aber auch eien Lösung mit zwei als "Griffen markierten Bereichen" an der Grundplatte eigentlich nicht ganz falsch 😉 Irgendwie muss man das Ding ja bewegen, udn ne Akkumaschine ja von der Idee her noch mehr. Da sollet dann auch eine Lösung da sein, die ein jeder auf der baustelle sofort erkennt udn so nutzt, wie gedacht. (vor allem, wenn es zu zweit vorgesehen ist).

Naja, nur so meine Gedanken 😉
 
MfG Christian

higw65
Power User 4
 
erstellt von christian.liesche am 20.07.2020, 12:56 Uhr

Leuchtet mir dann als Argumentation auch ein, allerdings darf ich zumindest privat diese Vorschriften ja ignorieren 😉
Darfst Dir das Ding auch gerne an einer Kette um den Hals hängen ,-)
 
Allerdings frage ich mich dann, inwieweit das Gerät als Akkugerät wirklich interessant ist.
Ist es!
 
Vielleicht wäre dann aber auch eien Lösung mit zwei als "Griffen markierten Bereichen" an der Grundplatte eigentlich nicht ganz falsch 😉 Irgendwie muss man das Ding ja bewegen, udn ne Akkumaschine ja von der Idee her noch mehr. Da sollet dann auch eine Lösung da sein, die ein jeder auf der baustelle sofort erkennt udn so nutzt, wie gedacht. (vor allem, wenn es zu zweit vorgesehen ist).
Die Leute lesen schon keine Bedienungsanleitungen oder andere auf den Geräten angebrahcte Hinweise...dahe rmacht das wenig Sinn.
Wenn sie nicht "tragbar" ist oder man nicht erkennt wo man sie am Besten trägt...dann...ist der Anwender ungeeignet.

Gruß GW
 
ACHTUNG: Texte können Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten! Zu Risiken und Nebenwirkungen konsultieren Sie ihren Psychiater.

christian_liesc
Treuer Fan
Kette: Hab keine die stabil genug ist 😄

Leute:
Naja, das kennen wir ja alle, ich glaub auf Baustellen hat man noch öfter das Gefühl "Tinitus auf dem Auge" zu haben 😉 Man sieht nur Pfeifen 😉
 
MfG Christian

willyausdemnorden
Power User 4
Moin
Das Problem mit dem Griff kam erst als die Hersteller Griffe dranbauten, vorher, bei ELU, Elektra, Mafell, Dewalt, Festo, Metabo usw..gabs garkeine Griffe und die Viecher wogen schon mal 50kg und aufgeregt hat sich keiner.
Es regt sich auch heute noch keiner auf wenn da kein Griff dran ist.
Ich rate heute aber dazu immer 2 Mann zum tragen zu nehmen, hab selber die Erfahrung gemacht was dem Rücken passiert wenn man in jungen Jahren mit Zementsäcken nach den Krähen geschmissen hat..(:)
Gruss Willy
 

higw65
Power User 4
Also meine ElU374 hat einen Griff...

...und einen vernünftigen Staubsack...
...und ein Bajonett für die Klemmhalter...
...und einen Längsanschlag....
...und einen "Crown Molding Stop" (die englsichen Bosch-Bezeichnung).

Das Ganze aus dem Jahre 2000 und nur der Griff ist im Grunde nie selten bis nie im Einsatz gewesen. Damals gab es von Bosch noch kein Benchtop.

Nicht falsch verstheen...die Geräte sind klasse, aber wie auch schon bei den Gartengeräten, den Hochdruckreinigern udn vielen anderen Geräten ist man beim Zubehör...einfach nicht weitsichtig genug.
Gartengeräte und HD-Reiniger gibt es nicht mehr....


Gruß GW
 
ACHTUNG: Texte können Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten! Zu Risiken und Nebenwirkungen konsultieren Sie ihren Psychiater.

willyausdemnorden
Power User 4
Moin
Elu hats aber auch nicht gerettet..Metabo mit seinen stabilen Sägen/Maschinen von früher auch nicht..alle wech vom Fenster..
Was gabs bei ELU für Auswahl, Vielfalt, super Prospekte, Zubehör, alles da..ein Jammer.
Gruss Willy
 

higw65
Power User 4
Und?

Willy, ich will Dir nicht zu Nahe treten, aber das klingt bei Dir jedes Mal so als ob Hersteller die sich Gedanken um Zubehör, Qualität und das ganze Umfeld machen...dann eben vom Markt verschwinden und nur die Hersteller nicht die das eben nicht machen.

Das geht sogar so weit, dass das Leute schon als Ausrede verwenden warum man das nicht mehr macht.

Blöderweise hat nur ausgerechnet Bosch seinen Ruf eben genau damit aufgebaut...übersichtliche Kataloge, viel Zubehör, gute Qualität...und entsprechende Auswahl. Aber wenn es danach geht dürfte es Bosch ja auch nicht mehr geben.

Gruß GW
 
ACHTUNG: Texte können Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten! Zu Risiken und Nebenwirkungen konsultieren Sie ihren Psychiater.

Gelöschter Benutzer
Ehemaliges Mitglied
Hi
Man kann ja nie hinter die Kulissen schauen,wer
letztendlich,sei es aus finanziellen gründen die
Firma an die Wand gefahren hat,wenn eine Marke
verschwindet.
Gerade heute ist das schlimm mit den Heuschrecken.
Gute laufende Firmen werden aufgekauft und irgendwann
weg vom Fenster.
Ich denk mal sowas gabs früher schon.

Gruß Marc

willyausdemnorden
Power User 4
Moin
Das alles war ja nicht meine Idee, ich habe nur festgestellt das so eben so ist ..oder war.
Die andern Hersteller haben ihren Ruf aber auch so aufgebaut, da ist Bosch nicht allein, eigentlich haben alle guten Firmen ihren Ruf so ausgebaut, ohne das wären sie nie gross geworden.
Was ich mir aber gut vorstellen könnte ist das wenn eine Firma ,wie zb. Elu, zwar ein Riesenzubehörsortiment zur TKS herstellt, vorhält, einlagert, über Jahrzehnte einlagert und ebenso lange verwaltet und KEINER KAUFT DAS, das es der Fa. dann irgendwann mal ans Hälschen geht.
Kommt da ein neues Modell raus ist wieder ein Berg an Zubehör der Geld frisst weil keiner kauft, deswegen gabs bei der Elu selten Modellwechsel.
Ich kenne keinen einzigen der irgendeine Tischverlängerung oder sonstwas für seine Elu geordert hätte und bei uns hatte JEDER Holzbetrieb eine Elu, ohne Elu fuhr der Tischler nicht vom Hof, die war immer mit, ein Klassiker war die.
Sie kauften alle nur das noch bezahlbare Grundgerät mit 4 Beinen und das wars.
Fehlt das Zubehör aber, wird auch gemeckert.
Ich kann Bosch auch verstehen das da einige Geräte rausgeschmissen werden, wenn die keiner kauft müssen die weg, das ist einfach so, das wäre reines Geldverbrennen die weiter vorzuhalten.
Bosch hatte Akkukappsägen und weiss ich alles auf Akku und das verschwand so schnell wie es gekommen war, was heute ist ist schon der zweite Versuch damit Geld zu verdienen, darf man nie vergessen.
Es ist sicher nicht ganz einfach das richtige Maß zu halten und zu ahnen was der Kunde will und zu wissen was der Kunde dann wirklich bestellt und bezahlt.
Gruss Willy





 

Gelöschter Benutzer
Ehemaliges Mitglied
Was die GKG bestifft ist es ja auch so,das die in der Leistung
limitiert ist.EC Motoren gab es zwar schon aber die Akkus nicht.
Bosch ist immer darauf bedacht bei den zu verfügung stehenden
Akkus,einen Spagat hinzukriegen,die den benutzer befriedigt.

Ich komme mit der GKG super zurecht.Vielen hat mit sicherheit
von der Leistung nicht genügt oder war einfach seiner Zeit
voraus.
Ist schon öfter gewesen z.B bei Lamborgini.Die hatten vor ewigkeiten
einen leistungstarken Geländewagen im Programm,wollte keiner haben.

Heute ist das wort Suv in aller munde und die Karren werden immer grösser.

Was lagerhaltung angeheht ist auch eine sache das stimmt.Wenn dann
die Absatzzahlen nicht stimmen.....

Gruß Marc
 

willyausdemnorden
Power User 4
 
erstellt von mshi am 20.07.2020, 18:10 Uhr
Hi
Man kann ja nie hinter die Kulissen schauen,wer
letztendlich,sei es aus finanziellen gründen die
Firma an die Wand gefahren hat,wenn eine Marke
verschwindet.
Gerade heute ist das schlimm mit den Heuschrecken.
Gute laufende Firmen werden aufgekauft und irgendwann
weg vom Fenster.
Ich denk mal sowas gabs früher schon.

Gruß Marc
Moin Marc
Einfach so aufkaufen ist nicht, zunächst Mal muss auch ein VER-Käufer da sein und den gibts nur wenn ihm Geld fehlt.
Keiner verkauft seine gutgehende Fa.
Und wenn doch, dann war die Fa. eben doch nicht sooo gut..(:)
Alle, alle ohne Ausnahme, wollen Geld verdienen und zwar so schnell und so viel wie irgend möglich und das bei geringstem Risiko.
(:)
Gruss Willy
 

Gelöschter Benutzer
Ehemaliges Mitglied
Willi das war ja nur allgmein gemeint.

willyausdemnorden
Power User 4
Moin
Ja, verstehe schon, wenn die Hyänen erstmal angebissen haben hören sie nicht mehr auf, die Reste werden dann noch an die Geier vergeben.
Dann ist es aber zu spät.
Gruss Willy

 

hansguenter
Treuer Fan
Servus Willy,

im Prinzip hast du recht, meistens geht es ums Geld, aber ab und zu gibt es auch Selbstüberschätzung und Größenwahn, wie
z.b. die Zerschlagung der Farbwerke Meister, Lucius & Brüning AG (Farbwerke Hoechst AG) wahr mal ein Weltkonzern und Heute gibt es nur noch Fragmente der Firma. Haben Sie ihren damaligen Chef zu verdanken.

Gruß
Hans-Günter

martin63
Aktives Mitglied
.....die Vorfreude steigt, bei unseren Nachbarn in Holland bereits in der Produktdatenbank zu finden:
   GO
   GSB 12 V-35
   GSR 12 V-35 HX
15099425.jpg15099431.jpg15099428.jpg

Norbert74
Spezialist
Schöne Sache dass.. 🙂

Gruß Norbert

christian_liesc
Treuer Fan
Wobei ich den HX nicht verstehe, das ist n FC mit GFA 12-X montiert, zum nicht abnehmen, warum? 🙂
MfG Christian

martin63
Aktives Mitglied
...weil der HX erheblich kompakter/kürzer ist als der FC mit dem entsprechenden Vorsatz

Gruß
Martin

christian_liesc
Treuer Fan
Ein paar mm, aber im Ernstfall geht der FC sogar pur 🙂 Also ich sehe da nur eine ganz kleine Nische.
MfG Christian

Gelöschter Benutzer
Ehemaliges Mitglied
wenn er dann noch ein wenig stärker wäre, so, dass er aus dem Stand mal den vergleichbaren  Milwaukee schlagen kann... wäre schön

Holger_Ertel
Erfahrener 2

.

Holger_Ertel
Erfahrener 2

.

Gelöschter Benutzer
Ehemaliges Mitglied
selbst nicht getestet und mir reicht der 35er vollkommen

leider wird die Typbezeichnung nicht genannt...
https://youtu.be/qK4s1dbkWxk?t=9060

higw65
Power User 4
Ich könnte jetzt was zu diesen Schwan...äh...Leistungsvergleichen sagen...mache ich aber besser nicht. Gibt da genut Quartettspieler die eben immer nur bestimmte Werte vergleichen.

Was den 35er HX betrifft ist das nicht nur ein kleines Nischengerät Dieses Gerät ist für Anwender die weder Vorsätze noch Bohrfutter brauchen, aber eine Verriegelung und denen eine kurze Kopflänge und auch die Kompaktheit wichtig sind.

Ach ja...und die eben nicht immer Gefahr laufen wollen, dass beim Drehen der Drehmomentverstellung versehentlich die Verriegelung des Vorsatzes gelöst wird 😉

Gruß GW
 
ACHTUNG: Texte können Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten! Zu Risiken und Nebenwirkungen konsultieren Sie ihren Psychiater.

martin63
Aktives Mitglied
 
erstellt von higw65 am 24.07.2020, 21:20 Uhr

Was den 35er HX betrifft ist das nicht nur ein kleines Nischengerät Dieses Gerät ist für Anwender die weder Vorsätze noch Bohrfutter brauchen, aber eine Verriegelung und denen eine kurze Kopflänge und auch die Kompaktheit wichtig sind.
 
Der GSR 10,8-Li (GSR 12 V-15 HX) ist kaum noch zu bekommen, der GSR 12 V-20 HX ist mit seiner durch schwarzen Spritzguss angedeuteten Gummierung am Griff für mich keine Alternative.

Deshalb freue ich mich auf den neuen GSR 12 V-35 HX.

Gruß
Martin
 

Gelöschter Benutzer
Ehemaliges Mitglied
 
erstellt von higw65 am 24.07.2020, 21:20 Uhr
Ich könnte jetzt was zu diesen Schwan...äh...Leistungsvergleichen sagen...mache ich aber besser nicht. Gibt da genut Quartettspieler die eben immer nur bestimmte Werte vergleichen.


 

Schwanzvergleiche XD
nun ja, vor 35-40 Jahren hat ja auch keiner versucht, an nem 7,2V-Makita das Bohrfutter im ersten Gang festzuhalten. Oder will sich zumindest keiner mehr dran erinnern XD

Aber ich wäre nicht abgeneigt, von irgendwelchem Hintergrundwissen zu lesen. Für meinen Teil ist es halt so, dass ich null Hintergrundwissen hab... sprich, ich kann nur das bewerten, was jeder zu sehen bekommt. Und da ist bei Bosch viel Licht, aber auch sehr viel Schatten. Zudem gehör ich zu der wohl austerbenden Art, noch Geld für Maschinen ausgeben zu wollen, die in D hergestellt werden bzw. von einem deutschen Hersteller kommen.
 

higw65
Power User 4
...und je stärker das List, desto kräftiger die Schatten...
Nur die Frage zu welcher Tageszeit man Bosch nun beurteilt.

Aber die Schrauber sind schon gut und mit die Besten auf dem Markt. Aber da bauen eigentlich alle in dem Bereich gute Schrauber...und der Unterschied liegt nur in den verschiedenen Akku-Systemen. Hier ist es eben wieder verdammt wichtig sich eben nicht nur auf Schrauber. Winkelschleifer und Bohrhämmer zu konzentrieren...denn diese Geräte können andere Herstellera uch bauen. Im Akkubereich sind auch Nischengeräte unglaublich wichtig. Das den entsprechend Verantwortlichen zu vermitteln...ist aber verdammt schwer.

Gruß GW
ACHTUNG: Texte können Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten! Zu Risiken und Nebenwirkungen konsultieren Sie ihren Psychiater.

falkein1975
Erfahrener
Aber GW Deutschland ist doch ein Betonland da braucht man nichts anderes außer Schrauber, Borhämmer und Winkelschleifer. Gruß Jürgen F.
GWS 12V-76, GWS 19-125CIE, GWS 24-230 LVI, GUS 12V-300, GLL 3-80C, BT 150, GAM 270 MFL, GLM 120C, GOP 55-36, GST 160 CE, GBH 36V-LI Plus,GSR 36 VE-2-LI, D-tect 120, GAS 18V-10L, GBL 18V-120.

N__Gemba
Treuer Fan
Im neuen norwegischen Bosch Aktuell
sind einige „bekannte“ Neuheiten mit dabei.
Norbert
Hier kann man sich die Sachen anschauen oder runterladen.
https://ivarolsen.no/tilbud/BoschSalgstur3_2019

Philipp_Seeger
Treuer Fan
Ok das ist echt toll.
das worauf ich warte ist da schon mal angekündigt.
vielleicht doch nach Norwegen auswandern.
alternativ, kennt jemand einen Norwegischrn Onlineshop mit Lieferung nach Deutschland?
gruß Philipp

Norbert74
Spezialist
Bin echt schon auf das nächste deutsche Bosch-Aktuell gespannt. Das muß ja turbomäßig werden.

Gruß Norbert

der_oesi
Treuer Fan
Und ich muss sagen, dass die schwedische Version vom Bosch aktuell aus meiner Sicht sehr gut gemacht ist.

Der Ösi