Hilfe
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Bosch GBH 18V-22 (Neuheit 2023)

Hardy1
Erfahrener

Hallo in die Runde, 

zum neuen GBH 18V-22 (lt. Bosch Homepage bald Erhältlich) habe ich mal ein paar Daten zusammengefasst: 

  • kompakt, gut ausbalanciert 
  • 2,3 kg (ohne Akku) 
  • besonders für Überkopfarbeiten geeignet (mit aktiver Absaugung GDE 18V-12) 
  • 1,9 J 
  • 0 - 1050 min-1
  • 0 - 4.675 bpm 
  • R/L -Lauf 
  • Meisselfunktion mit Vario Lock 
  • KickBack Control (+ Überlastkupplung) 
  • Vibration Control 
  • Beton: 4-22mm 
  • Beton empfohlen: 4-12mm 
  • LED Bohrlicht 
  • Spindelhals 50mm 
  • u.a. erhältlich in L-BOXX 238 inclusive GDE 18V-12 
  • GDE 18V-12: Bohrbereich 6-10mm?, max. Bohrtiefe 100mm 

Mit freundlichem Gruß

Hardy 

6 ANTWORTEN 6

Roger__
Erfahrener

Danke für die Infos!

Da sieht man also, wo die Entwicklungskapazitäten gebunden werden, während die Nutzer auf einen GBH 12V-14 warten. Fehlt jetzt nur noch ein GBH 18V-25 und ein GBH 18V-27 🙈.

Hallo Roger__ , 

wenn der GBH 18V-22 den 21ziger ablöst, fände ich den neuen den Daten nach einen sehr gelungenen Wurf! Der 18V-21 hatte offensichtlich Probleme mit der Schaltersperre (Kriechstrom) und für mein Verständnis eine zu hohe Nenndrehzahl (0-1800 min-1). Für mein Empfinden wurden dadurch die SDS-Bohrer unnötig strapaziert. Dazu kommt beim neuen die aktive Absaugung und die Vibrationsreduzierung. 
Was einen GBH 12V-12 oder gar -14 anbelangt, bin ich ganz bei dir! Es wäre ein Ersatz für den GBH 18V-LI Compact und würde vermutlich in Sachen Kompaktheit noch eins drauf setzen! Dann wären aber vermutlich die 18V Anwender wieder unzufrieden? 
Ich persönlich hätte gerne zuerst einen GBH 12V am Markt gesehen und dann erst einen GFA 12-H als Problemlöser für das 12V FlexiClick System (mal eben 1-2 Löcher bohren). 
Mit freundlichem Gruß

Hardy 

Roger__
Erfahrener

@Hardy1

Als Ablösung für den GBH 18V-22 hätte ich den gar nicht verstanden, eher oberhalb. Den 18V-21 gibts doch noch gar nicht so lange.

Grüße, Roger

Hallo Roger, 

ich hatte spekuliert, dass der GBH 18V-22 den GBH 18V-21 beerben könnte, da die Unterschiede in der Leistung recht gering sind: 1,9 J zu 2,0 J, 4-22mm zu 4-21mm max. Bohrdurchmesser in Beton. 
MfG Hardy

Das ist eher der Nachfolger des GBH 18V-EC.

 

donniedarko
Spezialist

Besonders freut es mich, dass der Gasgebe-(Trigger)Schalter wieder mit nur einem Finger bedient werden kann. Damit kann man wieder einhändig Bohren, z.B. beim Kabelkanal befestigen.

aus dem echten Nordfriesland!