Hilfe
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Der „gute Ton“ im Forum der Profis?

Gelöschter Benutzer
Ehemaliges Mitglied
Seit etwa einem Jahr lese ich fast alle Beiträge (nach Interesse) und schlage auch bei älteren Beiträgen nach.
Meine wenigen Fragen konnten beantwortet werden. 
ABER!
Teilweise ist die Wortwahl und die Form der Antworten sehr "oberlehrerhaft", und es entsteht der Eindruck, dass oft mit zweierlei Maß argumentiert wird.
BEISPIEL:
07.01.2020        higw65
Boah...was geht denn hier ab? 

Sorry, aber ich verstehe viel...aber definitiv nicht den "Vollpfosten"! 
Aus dem letzten Ausrutscher wurde keine Lehre gezogen. 

Das schreibt man in der Form hier nicht im Forum. Auch wenn man sich darüber noch so sehr aufregt...

07.01.2020        hoer
Ein Werker (der das Bosch Logo auf seiner Arbeitskleidung trägt) und sich m. p. M. n. selbst als "Vollpfosten" darstellt, ist alles andere als imagefördernd. 

18.04.2019        higw65
Da wird reglementiert ohne Ende und die Hersteller müssen dies und das und der Anwender sowieso...aber von den Vollhonks die das teilweise zu verantworten haben...hat anscheinend nie Jemand auf dem Bau gearbeitet.

HONK (Schimpfwort) lt. Wikipedia 

Honk ist eine umgangssprachliche und abwertende Bezeichnung für einen dummen Menschen im Sinne von Dummkopf, Trottel oder Idiot. Durch die Vorsilbe „voll“ kann die Beleidigung, ähnlich wie etwa bei Vollpfosten, auf stärkere Weise ausgedrückt werden („Vollhonk“). 

Ich werde dennoch im Forum weiter lesender Gast sein.
E. Schauer
(Wien/Österreich)
 
12 ANTWORTEN 12

Gelöschter Benutzer
Ehemaliges Mitglied
Tja HIGW da musste was dran ändern. scherz 😄

Man muss auch mal alles Lesen und nicht nur irgendwas
rauspicken,den gesamten zusammenhang der Antworten
sehen.Derjenige der "Vollpfosten" geschrieben hat
hat sich schonmal kräftig einen erlaubt und daraus nicht gelernt.
HIGW hat sich dann darauf geäussert.
Zu dem Honk kann ich nichts sagen.

Gruß Marc

Gelöschter Benutzer
Ehemaliges Mitglied
Ist ihr verhalten nicht ein bischen Oberlehrerhaft ?

Sie haben aber auch recht beschimpfen muss man
sich nicht,es geht ja hier um Werkzeug und nicht
um die Ehefrau.
Wenn hier im Forum etwas geschrieben wird das
Bosch sauer aufstößt werden die schon einschreiten.

Ich finde das HIGW ein sehr kompetenter Mensch ist
der immer auf Fragen antwortet egal wie komisch sie sind.
Kann man nicht äussern das man die Wortwahl eines
anderen unangemessen findet?
Dafür muss man aber kein Thema eröffnen und
aus der Vergangenheit dokumentieren.

Liebe Grüße
Marc



 

der_oesi
Treuer Fan
Und woran störst du dich jetzt genau - an den "Vollpfosten" die durch Anführungszeichen gekennzeichnet wurden?
Hier sollte man doch die feine Klinge der deutschen Sprache zu führen wissen - Anführungszeiche stehen deutlich dafür, dass es sich entweder um ein Zitat handelt oder um einen Begriff, den man sich nicht zu eigen macht.

Und die Bezeichnung Vollhonks für die regelungswütigen Theoretiker, denen wir viele Dinge zu "verdanken" haben und mit denen weder Lesende im Forum noch Mitarbeiter von Bosch gemeint waren (wenngleich deine Art in Schipseln zu zitieren dies vielleicht nahelegen könnte oder gewollt haben könne): hier kann ich mich dem Schreiber nur applaudierend anschließen und finde die Bezeichnung ausgesprochen charmant. 

Wenn du, lieber Ernst, also meinst, hier im Forum über einzelne den Richterstab brechen zu müssen – hier meine Meinung dazu:
Ich finde es wesentlich hilfreicher für ein Forum, wenn sich Schreiber hier wirklich über lange Zeit Mühe geben, Dinge erklären und sachlich ihre Meinung vorbringen und dann in einer Promillezahl ihrer tausenden Postings vielleicht den einen oder anderen sprachlichen Fauxpas erlauben, als wenn Einzelne, die sich an fast keiner Diskussion aktiv beiteiligen (und damit meine ich ausdrücklich dich, lieber Ernst), dann meinen, über eben diese sprachlichen Fauxpas richten zu müssen.

Solch eine Artu und Weise missfällt mir zutiefst, lieber Ernst – lässt aber tief blicken.

Der Ösi

willyausdemnorden
Power User 4
Moin
In diesem Portal, als auch auf den Treffen, gehts sehr sehr ordentlich zu, im Gegensatz zu manch anderen Portalen.
Wir sind auch ohne Moderator unterwegs und dad klappt auch und sollte unter Erwachsenen auch klappen.
Holger und Gerald hatten eben mal unterschiedliche Ansichten die unterschiedlich bewertet wurden, ich selbst kann den grossen Zwist nicht so recht nachvollziehen, bin vlt. auch zu doof dazu, bin mir aber ganz sicher das beide nur allerbeste Absichten haben, hatten.
Ich hoffe doch das sich alles wieder einrenkt (:)
Wer sich fast nie beteiligt, die einzelnen Nutzer nicht kennt ,sollte mit Urteilen vorsichtig umgehen, da bin ich ganz beim Ösidieter.
Gruss Willy





 

higw65
Power User 4
Nur Auszüge zu zitieren und dabei den Zusammenhang außer Acht zu lassen ist eigentlich eher eine Vorliebe der Boulevardmedien.

Die Sache mit dem "Vollpfosten" ist eine Sache und hat auch eine Vorgeschichte die die meisten User hier kennen und an meiner Antwort wird sich auch weiterhin Nichts ändern. Aber da ist es so wie es ist.

Auch was die "Honks" betrifft...ein Begriff der in der heutigen Zeit...vor Allem von Jugendlichen und Leuten bis ca. 30 zum alltäglichen Sprachgebraucht gehört...ist sogar noch sehr Milde und Internettauglich ausgedrückt. denn hätte ich in dem Fall die Worte verwenet die da teilweise in Gesprächen gefallen sind, dann wäre der Beitrag gemeldet worden. Vielleicht aber hat ja der Begriff in Österreich auch eine leicht andere Bedeutung. In dem Fall ging es auch gegen Niemandem bei Bosch. Ganz im Gegenteil. Es war auch nicht eine einzelne Person gemeint, sondern betrifft eine undefinierte Gruppe von Personen über die im Grunde Jeder schimpft...auf die eine oder andere Weise.

Bevor ich Jemanden oder eine Person wirklich persönlich beleidige...muss viel passieren und wenn das passiert, dann auch mit voller Absicht. Aber im Netz...da kann ich mich aktuell an keinen Fall erinnern.
Ob sich aber Leute durch meine Worte beleidigt fühlen...nun...das liegt auch an der Interpretation der Worte...denn ich habe einen Leitsatz.

"Ich stehe zu dem was ich sage und schreibe, nicht zu der Interpretation dessen."

Gruß GW

 
ACHTUNG: Texte können Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten! Zu Risiken und Nebenwirkungen konsultieren Sie ihren Psychiater.

higw65
Power User 4
Jetzt muss man aber auch noch eine Sache ganz klar sagen...und die Diskussion hatte ich auch schon an anderen Stellen.

Das hier ist ein Forum von Bosch für Profis...und das sind im Bereich Handwerk eben auch keine wortgewandten Akademiker, Redenschreiber oder Pädagogen, sondern "Leute vom Bau"...und wenn man das einfach auch mal als Grundlage nimmt, dann ist der Ton hier in den ganzen Jahren sehr...aber wirklich sehr moderat, denn ich kenne das aus allen diesen Berufen wesentlich anders.

Das betrifft auch die Wortwahl der Leute die dann als Kunden bei den Händern auftauchen oder auf Messen oder sich teilweise in den sozialen Medien tummeln.

Betrachtet man die ganzen Jahre hier im Forum einfach mal so als Summe...dann könnte man hier meinen man ist auf einer grünen Blumenwiese wo sich im Grunde alle lieb haben, Hand in Hand ihren Namen tanzen und freudige, auch mal intensive, aber in der Regel sehr konstruktive Diskussionen führen.
Ganz ehrlich...ich kenne keine Firma...keine Familie, wo es so freiedlich zugeht.

Da fallen natürlich dann die kleinen "Macken" auch gerne auf....denn man erinnert sich  mehr an das Negative als an das Positive...
...aber ich beführdhte leider...dieses Thema hier wird noch zum Thema, denn es gibt leider auch Personen, die genau auf soclhe Themen warten.
Jetzt haben sie es 🙂


Gruß GW
 
ACHTUNG: Texte können Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten! Zu Risiken und Nebenwirkungen konsultieren Sie ihren Psychiater.

donniedarko
Spezialist
Sehr geehrter Herr Schauer, auch ich finde es hier sehr gesittet. Selbst bei Fragen, die viele als "dumme" Fragen abtuen würden, wird gutmütig und vernünftig geantwortet. Haben Sie mal mitbekommen, wie es in den Küchen der Gastronomie zugeht? (je mehr Sterne, desto schlimmer)!
aus dem echten Nordfriesland!

Kony
Power User 3
Hallo E. Schauer,

warst du schon mal auf einer oder mehreren Baustellen, da geht es als "richtig" zur Sache (Handwerker halt). Aber auf der Straße ist es auch nicht besser, liegt meiner Meinung nach an der Gesellschaft von heute.

Nicht das ich hier alles gut heiße, manches geschriebene passt hier nicht ins Forum, ist aber so...

Mach es so wie ich, wenn es wieder mal "heiß" hergeht, ignoriere den Beitrag einfach und lese den Nächsten...


Gruß
Kony

 
Geht nicht, gibt es nicht!

mixbambullis
Erfahrener
Don't feed the troll 🙂

Solche Möchtegern-Gutmenschen versuchen in jedem Forum, zu stänkern. Einfach unbeachtet lassen. Das war hiermit auch gleichzeitig mein erster und auch einziger Post in diesem unnötigen Thread. 

Just my two cents...
Gruß, Michael .....denn Stillstand ist Rückschritt..... www.instagram.com/mixbambullis/

garbagecat
Neuling 3
 
erstellt von higw65 am 27.01.2020, 18:23 Uhr
...dann könnte man hier meinen man ist auf einer grünen Blumenwiese ...

wohl eher die blaue Blumenwiese ...  die angesprochene fängt mit "1-2-do..."  an 😉

planschkuh
Aktives Mitglied 3

wohl eher die blaue Blumenwiese ...  die angesprochene fängt mit "1-2-do..."  an 😉

Na die haben ja auch mehr Geräte zur GRÜNpflege im Programm 😃 😃 😃

ybarian
Power User
Ja, die bislang noch weitesgehend unerforschte Körperöffnung beim Menschen, der sogenannte 'falsche Hals', der mal immer wieder für Mißstimmung sorgt.

So kann ein simples Wort ein Vielzahl von Bedeutungen haben, allein schon abhängig vom Kontext bzw der beteiligten Personen, und dieser Kontext ist dann auch der entscheidende Faktor für eine Betrachtung dieser scheinbar schlimmen Wörter, die bei näherer Betrachtung meistens kleine Nettigkeiten sind. 

Diskussionen über den Umgangston hier im Forum hatten wir schon wiederholt, allerdings wurde damals das Gesagte in seiner Gesamtheit beleuchtet und nicht einzelne Wörter zusammenhangslos betrachtet, aber mal wieder stelle ich fest, dass eben dieser Umgangston hier im blauen Salon sich auf einem erfreulichen Niveau bewegt und die verbalen Entgleisungen eher die Ausnahme sind.

Und jetzt ratet mal welche Gattung von Mensch ich gerne mal 'Bananenbieger' nenne? 😉
Die Farbe meiner Werkzeuge ist mir egal, solange sie blau sind^^