abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Akku 12 Volt Kontakte verbogen

MMelchior
Neuling 2
Hallo
ich habe 2017 den ersten Zusatz Akku gekauft
seidem 4 Stck, aber nicht, weil diese nicht von der Leistung nicht mehr nutzbar sind, sondern weil ein Kontakt sich sehr schnell verbiegt.
Damit wird er unbrauchbar.
Am Anfang gab ich mir die Schuld.
Jetzt habe wieder einen neuen gekauft 6,0 Ah , der war jetzt ein paar Mal im Einsatz, gestern wieder, beim Einstecken in die kleine Flex, keine Power.
An den Bilder sieht man das , was geschieht.

Man bekommt den Kontakt auch nicht mehr raus.
Was kann ich nun tun  , da steht einiges an Geld und ist unbrauchbar
Vor allem, bei den laufenden Arbeiten sind die 10,8 Volt zu schwach, von denen ist seit 2017 keiner schadhaft geworden.

VG
Michael Melchior
 
15735384.jpg15735387.jpg15735381.jpg15735390.jpg
17 ANTWORTEN 17

Boschblaster
Aktives Mitglied 3
Bei 4 kaputten Akkus würde ich mir Mal überlegen ob eventuell der Akkuschacht des verwendeten Gerät das Problem ist und nicht die Akkus...

Bist du einer von denen die beim Einsetzen des Akkus extra von unten draufhauen?

meine ältesten 12V Akkus sind von 2012 und ich habe an keinem Akku dieses Schadensbild bisher feststellen können (insgesamt 14 Stück)

Da die Kapazität für diese Art Defekt prinzipiell unerheblich ist sollte der Titel des Threads besser heissen: "Bosch 12V Akkus - Kontakte verbogen", dann kann er später über Google besser gefunden werden und Erkenntnisse dieses Threads kommen nicht nur dir sondern auch anderen Leuten zugute

MMelchior
Neuling 2
Nein, ich bin keiner, der noch draufschlägt.
Mit dem Geräteschacht war einer der ersten Gedanken, die ich hatte, gefunden habe ich nichts.
Die 10,8 Volt Akkus sind seit 2017 im Einsatz, und sehen so aus.

Ich habe 18 Volt Akkus seit 2010 im Einsatz, meist sogar täglich, kein Problem.
 
15735475.jpg15735472.jpg15735478.jpg

Boschblaster
Aktives Mitglied 3
 
erstellt von MMelchior am 11.08.2021, 10:54 Uhr
Vor allem, bei den laufenden Arbeiten sind die 10,8 Volt zu schwach, von denen ist seit 2017 keiner schadhaft geworden

eine mögliche Erklärung dafür wäre dass das Gerät welches für die Beschädigung der Akkukontakte verantwortlich ist selten mit den schwachen 3 Zellen Akkus verwendet wird (die Flex?)

Man sieht doch relativ eindeutig dass die beiden äußeren Kontakte von oben reingedrückt werden, dass muss am Akkuschacht liegen denn genau dort gibt es leider eine relativ steile Kante, woher soll der Schaden denn sonst kommen ?

Ich würde die Akkus zusammen mit dem Gerät zum Bosch Service schicken, da sollte es Kulanz geben.

ottl
Aktives Mitglied 3
Ladeschacht vom Ladegerät OK?

LG
Ottl

MMelchior
Neuling 2
Ja die beiden Ladegeräte sind Ok,
Danke  für die bisher gegebene Hilfe, schonmal

LG
Michael Melchior

waellerjung
Neuling 3
Hallo Zusammen,

ich grabe dieses Thema noch mal aus, da ich auch dieses Problem habe. Und zwar auch mit dem GWS 12V-76. Bis letzte Woche hatte ich nur 3 Ah Akkus und bei einem ging der GWS ständig aus und auf Störung. Nach genauerem hinauchen habe ich festgestellt, das bei diesem Akku einer der Drei Kontakte leicht verbogen war. Ich haben den dann wieder geichte und alles war wieder ok. Jetzt habe ich mir letzte Woche 2 6 Ah Akkus gekauft und hier direkt beim ersten nutzen alle drei kontakte Verbogen. die konnte ich nur mit viel mühe wieder gerade biegen aber jetzt muss der Akku mit äußerster Vorsicht eingesetzt werden, sonst sind sie wieder krumm.
Generell kannn ich sagen, dass die Akkus nur sehr schwer in dne GWS einsatzen lassen. aber rein Optisch kann ich nichts erkennen. Besonders die  Ah und die 6 Ah gehen sehr schwer.
Hab ihr ein paar Tipps für mich, bevor ich mir jetzt die Akkus noch mehr zerstöre?

Gruß Daniel
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's einfach gemacht.

Olhit
Neuling
Hallo, 

Genau das gleiche Problem habe ich auch. 
Allerdings habe ich noch nicht herausgefunden, welches Gerät die verbogenen Kontakte verursacht. 
IMHO ist es auch ein Konstruktionsfehler, da zum Einen die Kontaktfedern oben offen sind und die Kunststoffflächen im Akkuschacht nicht abgewinkelt sind. 
Mir ist beim Zurückbiegen auch schon ein Kontakt abgebrochen. 
Würde mich freuen, wenn jemand eine Lösung hätte... 

Grüße, 
Oliht

ovi651
Erfahrener
Die Zusatzkontakte sind oben offen und so abgewinkelt das sie auf den geraden Zusatzkontakten der Maschinen federnd nach innen gleiten.

Kein Problem bei zahlreichen 12V-Maschine hier, speziell auch dem GWS.

Vorstellbar ist das Maschinenkontake viel zu weit innen stehen oder / und Akkukontakte viel zu weit außen.

Von Weitem ist da nur zu raten: Genaue Bilder oder genau ansehen.
Man lernt nie aus.

waellerjung
Neuling 3
Hallo,

wollte kurz Rückmeldung geben. Habe den GWS inkl. der Akkus eingeschickt. Die vier Akkus habe ich durch neue ersezt bekommen und bei dem GWS ist das Elektronikmodul getauscht worden.
Mein Eindruck ist jetzt, das die Akkus viel leichter eingestzt werden können und die Akkus weisen anschließend auch keine sichtbare Verformung an den Kontakten mehr auf.

Gruß Daniel
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's einfach gemacht.

sinus50
Moderator
Moderator
Guten Tag Daniel,

besten Dank für Deine aktuelle Rückmeldung hier.

Prima, das alles wieder in Ordnung ist und der Bosch Reparaturservice auch hier wieder eine kundenfreundliche Lösung gefunden hat. ++

Weiterhin guten Erfolg mit dem GWS 12V-76.

Gruß
sinus50

MMelchior
Neuling 2
Okay
hatte ich noch nicht versucht, das Problem bei mir besteht weiter

hast du das einfach hingesendet, oder dich angemeldet
Hättest du eine Adresse für mich.

Vielen Dank für die Rückmeldung, nun habe ich Hoffnung

 

waellerjung
Neuling 3
Hallo MMelchior,

ich habe den Online-Reparaturservice genutzt.

https://www.bosch-professional.com/de/de/repair-form/professional/desktop/get/repairForm.htm

Den GWS eingetragen und die Akkus als Zubhöhr mit in die Beschreibung.

Ich hatte alledings auf auf alles noch Garantie.

Das einzige was mir nicht so gut gefallen hat im Sinne von Nachhaltigkeit war, dass die vier Akkus und der GWS in 4 Paketen zu mir zurück gekommen sind.

Gruß

Daniel
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's einfach gemacht.

JPVT
Neuling
Hallo Zusammen,

Vielen Dank euch allen, dass ihr das Thema so detailiert angegangen seit.
Ich habe genau das selbe Problem, aber da ich zu den GWS zeitgleich 2 neue 6Ah Akkus gekauft habe, ist mir die Ursache des Fehlers nicht aufgefallen. Aber jetzt ergibt es alles Sinn.
Ich werde nun das Gerät und die Akkus auch einsenden und bin gespannt, ob es behoben werden kann.
Ich hatte schonmal ein 12V Gerät eingeschickt und war von dem Service begeistert, mal sehen ob es diesmal wieder so wird.

In froher Hoffnung,
JPVT
15985722.jpg

Hallo zusammen,

Erstaunlich und ich bin dankbar diesen Thread gefunden zu haben. Ich hab nun seit zwei Jahren einen GSB 12V Schrauber mit zwei Akkus im Dauereinsatz. Durch den Hausbau wurden die Akkus täglich mehrfach gewechselt. War und bin begeistert davon. Seit zwei Tagen habe ich mir nun eine handliche GWS geholt. Beim zweiten Mal benutzen ist der Akku Pin verbogen 😞

Wenn man das so liest, habe ich das Gefühl dass das ein Problem der GWS ist. Scheint ja mehrere hier zu betreffen.

Und da ich vorher schon 300x am Schrauber die Akkus gewechselt habe, glaube ich nicht dass es an mir oder an den Akkus liegt.

Ärgerlich.

_Olli_
Neuling

Ich reihe mich hier leider auch ein. Bei mir hat auch die Kombination aus GWS 12V und dem 6Ah Akku zu einem verbogenen Pin geführt. Zum Glück sind GWS und Akku noch im Garantie-Zeitraum und sind schon unterwegs zum Service.

Weiß jemand, ob das Problem inzwischen generell behoben wurde? Wurde etwas am Gehäuse geändert? 

Ich bilde mir zumindest ein, dass der Metall-Kontakt im GWS (passend zu dem verbogenen PIN) ganz minimal über die Plastiknase hinaus steht (fühlt man auch leicht mit dem Finger). Das könnte die Ursache für den verbogenen (bzw. genau genommen ist er ja in den Akku eingedrückt worden) sein. Wenn ich mir daneben meinen GSR 12V-35 ansehe, dann ist der Metallkontakt bündig in der Plastiknase versenkt. 

Genau so ist es.Habe dadurch 4 Akkus damit beschädigt. Bei mir der linke Kontakt, wenn man in den Akkuschacht hinein schaut.

topet
Neuling

Hallo zusammen, 

Ich hab das gleiche Problem mit dem kleinen GWS. Bis jetzt bei einem Akku einer der Kontakte abgebrochen. 

Mein wirkliches Problem ist aber das der kaputte Akku ein 10,8 V Wireless Charging ist, deneich ungerne entsorgen möchte. Austauschen wird nicht möglich sein, den Akku gibt's es schon seit langer Zeit nicht mehr, gerade deswegen ist er mir auch etwas wert!

Frage: gibt es eine Möglichkeit den Kontakt zu reparieren, z.B. indem ein anderer Akku Teilespender verwendet wird? Ist es überhaupt machbar an den Akkus solch eine Reparatur durchzuführen?

 

Viele Grüße

topet