Hilfe
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Putzschleifen und Staubklasse

chevron
Treuer Fan

Hallo zusammen,
ich renoviere in Kürze das Untergeschoss unseres Hauses. In dem Zuge werde ich Wände und Decken glatt schleifen. Hierbei werde ich mit dem GTR arbeiten. Nun stellt sich die Frage, welche Staubklasse der Staubsauger haben sollte? Reicht hier einer der Klasse M oder muss es schon H sein?

Viele Grüße

Alle sagten „Das geht nicht.“ Dann kam einer, der es versuchte, …und es ging nicht.
6 ANTWORTEN 6

Kony
Power User 3

Bis in zum Anfang der 90er Jahren soll noch teilweise Asbest verbaut worden.

Wenn dieses verbaut worden ist, ist ein H-Sauger im Gewerbe zwingend notwendig. Schutzkleidung ist da auch vorgeschrieben.

Im privaten Bereich würde mir der M-Sauger reichen, mit Maske versteht sich von selbst.

 

Gruß

Kony

 

Geht nicht, gibt es nicht!

Hallo Kony,
nein kein Asbest, ist ein Neubau. Lohnt sich denn die automatische Filterreinigung? Wie genau funktioniert die halbautomatische Reinigung?

Alle sagten „Das geht nicht.“ Dann kam einer, der es versuchte, …und es ging nicht.

Je nach Modell, Knopf drücken und Schlauch zuhalten. 

Ich selber würde mein automatisches Abreinigen nicht mehr missen. 

 

Gruß 

Kony

Geht nicht, gibt es nicht!

Hey Kony,
danke für Deine Antwort. In Kombination mit dem GTR würde die SFC dann bedeuten, dass ich den zunächst vom Sauger trennen müsste, oder?

Alle sagten „Das geht nicht.“ Dann kam einer, der es versuchte, …und es ging nicht.

Beim GAS 35 L SFC:

Halbautomatische Filterreinigung (siehe Bild I)
Spätestens wenn die Saugleistung nicht mehr ausreicht,
muss die Filterreinigung betätigt werden.
Die Häufigkeit der Filterreinigung ist abhängig von Staubart
und Staubmenge. Bei regelmäßiger Anwendung bleibt die
maximale Förderleistung länger erhalten.
Bei der halbautomatischen Filterreinigung (SFC+) werden
durch eine Umkehr des Luftstroms die Lamellen des Flachfaltenfilters von abgelagertem Staub gereinigt.
Ein oberflächlich verschmutzter Faltenfilter ist voll funktionstüchtig. Eine manuelle Reinigung des Flachfaltenfilters
durch Ausklopfen oder Ausblasen ist nicht notwendig und
kann den Filter sogar beschädigen.
Hinweis: Die halbautomatische Filterreinigung ist werkseitig
aktiviert (SFC+-Schalter (18) in Stellung I).
– SFC+-Filterreinigung auslösen
Verschließen Sie mit der Handfläche die Düsen- oder
Saugschlauchöffnung.
oder bei montiertem SFC+-Modul (20):
Drücken Sie den Auslöser (33) für ca. 10 Sekunden nach
unten.
– SFC+ deaktivieren
Schieben Sie den SFC+-Schalter (18) nach vorn (Stellung 0).
– SFC+ aktivieren
Schieben Sie den SFC+-Schalter (18) nach hinten (Stellung I).

 

Beim GAS 25 L SFC:

Das Gerät ist mit einer elektromagnetischen Filterreinigung ausgestattet, die den Faltenfilter (12) von anhaftendem Staub befreit.

Spätestens wenn die Saugleistung nicht mehr ausreicht, muss die Filterreinigung aktiviert werden.

Die Häufigkeit der Filterreinigung ist abhängig von Staubart und Staubmenge. Bei regelmäßiger Anwendung bleibt die maximale Förderleistung länger erhalten.

  • Stellen Sie den Betriebsarten-Wahlschalter (4) auf das Symbol „Elektromagnetische Filterreinigung (SFC)“. Ein eventuell angeschlossenes Elektrowerkzeug muss ausgeschaltet sein.
    Der Sauger rüttelt ca. 10 Sekunden und schaltet automatisch ab.
  • Warten Sie vor der Wiederaufnahme des Saugbetriebes kurz, damit sich der Staub im Behälter setzen kann.

Gruß

Kony

Geht nicht, gibt es nicht!

Thomas_Schueler
Treuer Fan

Hallo chevron,

ich empfehle Dir einen GAS 35 M AFC ( oder auch der größere GAS 55 M AFC) mit automatischer Filterabreinigung (abschaltbar) und einen Endsorungungssack. Der GTR wird in die Steckdose vom GAS eingesteckt, er wird viel Schleifstaub produzieren, die Absaugung beim GAS 35 M AFC ist Volumenstrom überwacht, geht automatisch sobald Du den GTR einschaltet, und Du kannst Dich ums schleifen kümmern...

Grüße

Thomas Schüler

Bob-Treffen 2023 und Community-Event es war super !