Hilfe
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Neue Akkuleuchten 12V u. 18V

linde
Treuer Fan
Hallo,

ich weiß nicht, ob es hier schon Thema war. Auf der "boschtools.com" sind 2 m. E. neue Akkuleuchten für 12V und 18V zu finden.

https://www.boschtools.com/us/en/boschtools-ocs/new-products-gli18v-300n-178349-p/

Unbewertet bleibt von meiner Seite, ob sie tatsächlich benötigt werden oder nur die Sammlung vervollständigen und ob sie überhaupt nach Europa kommen. Zumindest für das 12V-Modell konnte ich bei flüchtiger Suche noch keinen Anbieter finden, der das Tool lieferbar listete.

Gruß Sven

P.S.: Sehe gerade, dass das 18V-Modell einem türkisen Modell recht nahe kommt.
16 ANTWORTEN 16

higw65
Power User 4
Doch...war schon mehrfach Thema. In Europa sind sie auch schon. Hab die 18er und manchmal auch im Einsatz. Als Alternative zur Deci, wenn die nicht ausreicht.

Gruß GW
ACHTUNG: Texte können Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten! Zu Risiken und Nebenwirkungen konsultieren Sie ihren Psychiater.

linde
Treuer Fan
Hallo higw65,

verstehe ich Dich richtig? Die Gli 18v-300N bringt mehr Licht als die Deci-Led? Wie siehts ggü. der Vari-Led aus?

Gruß Sven
 

higw65
Power User 4
 
erstellt von linde am 17.09.2017, 23:56 Uhr

verstehe ich Dich richtig? Die Gli 18v-300N bringt mehr Licht als die Deci-Led? Wie siehts ggü. der Vari-Led aus?
 
Nö...falsch verstanden oder vielleicht habe ich es auch ein wenig unklar ausgedrückt. Die Deci ist von der Beleuchtung her besser...weil ausgewogener. Hätte ich die Wahl zwischen Beiden und würde mich Jemand nach einer Empfehlung fragen, dann wäre die Deci immer die erste Wahl. Hab nicht umsonst 6 Stück davon.

Gibt aber ein paar Situationen wo die nuee 18V gar nicht so schlecht ist. Spleißgerät auf einem Tisch, beim Löten oder bei anderen Sachen ist die Lampe gut. Für die Deci braucht man dann immer ein kleines Stativ und das steht manchmal im Weg. Die 18er steht auf dem Akku und das wars.

Man kann sie nicht mit der Vari vergleichen. Das ist ein Spot..und leuchtet ganz anders. Die ist aber mittlerweile überholt.

Gruß GW

 
ACHTUNG: Texte können Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten! Zu Risiken und Nebenwirkungen konsultieren Sie ihren Psychiater.

sinus50
Moderator
Moderator
Hallo Sven,

kann das nur bestätigen; ich habe beide Modelle, auch regelmäßig im Einsatz. Der Leuchtkopf ist identisch. Weniger LED's und dadurch weniger lm. Und auch einfacher und weniger Ausstattungsdetails als z.B. die Deciled.
Aber beide sind trotzdem recht praktisch.

Die 12Ver ist ähnlich einer LED-Stableuchte. Hier findest Du die bisherigen Beiträge.

Die 18Ver erinnert eher an eine Tischleuchte, und dafür ist sie auch gut zu gebrauchen. Beiträge dazu hier.

Ich bin mit beiden, anwendungsorientiert, sehr zufrieden.
Beschaffung derzeit nur online. Nachfolgend noch "auf die Schnelle" einige Bilder.

Gruß
sinus50
12894805.jpg12894801.jpg12894795.jpg12894797.jpg12894803.jpg12894799.jpg

linde
Treuer Fan
...dann, besten Dank für Eure Tips.

Gruß Sven

timotool
Neuling 3
Die Lampen sind ja echt schick ! Tolle Fotos 

plextor
Erfahrener

HAllo,

bin der selben Meinung wie Gerald was die GLI DeciLED betrifft --> Super Lampe!

Man kann sie nicht mit der Vari vergleichen. Das ist ein Spot..und leuchtet ganz anders. Die ist aber mittlerweile überholt.

Gruß GW


Frage : Mir ist auch schon aufgefallen dass die 18V VariLED als neu beworben wird.----> was genau ist denn jetzt anders als vorher??
          


12897540.jpg
Lieber ein Werkzeug ohne die passende Aufgabe, als eine Aufgabe ohne das passende Werkzeug

higw65
Power User 4
Das weiß nur Bosch...
ACHTUNG: Texte können Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten! Zu Risiken und Nebenwirkungen konsultieren Sie ihren Psychiater.

metaldeep
Aktives Mitglied
Ich finde sie, nirgends in Deutschland zu kaufen? Habt ihr sie euch von Übersee schicken lassen was ?

frankie-49
Neuling 2

Hallo BOB-Team,
 
wieso gibt es die GLI 12V-300 und die GLI 18V-300 im benachbarten EU-Ausland oder auch im weiteren Ausland bereits zu kaufen und in Deutschland, dem Heimatland von Bosch, nicht?
 
Die Akku-Leuchten sind fertig entwickelt, werden produziert und verkauft, aber warum nicht auf dem deutschen Markt? Sind bisher zu wenige Akku-Leuchten produziert worden, um sie in möglichst vielen Länder gleichzeitig an den Verkaufsstart zu bringen, oder befürchtet man im Bosch-Management, daß die neuen Akku-Leuchten von den deutschen Handwerken nicht gekauft werden?

Mit enttäuschten Grüßen
 

higw65
Power User 4
Naja...das Ganze ist ein zweischneidiges Schwert.

Zum Einen ist es das "Mutterland von Bosch". Richtig...daher sollten auch alle Geräte hier erhältlich sein. Aber die beiden GLI sind qualitativ eher Grün statt Blau, daher hier in D nicht auf der Stufe mit den anderen Geräten zu sehen. Das ist auch so.

Von diesen Geräten gibt es Einige. Hier in D genießt "Bosch Blau" eben noch ein hohes Ansehen und eine extrem hohe Erwartungshaltung. Bosch (Blau) hat das in der Vergangenheit schon oft unterwandert indem sie günstige, einfache Geräte auf den Markt gebracht haben.
Das ist auch nicht verwerflich, aber viele dieser Anwender kommen dann immer wieder mit den Worten..:"das ist doch Bosch Blau...das muss es doch aushalten". Ich hoffe Du verstehst was ich meine.

Ich würde vielmehr überlegen ob es nicht Sinn macht einige dieser einfachen Geräte auch als Einsteigergeräte zu kennzeichnen, denn "Heavy Duty" dind diese nicht. Man muss nicht gleich 3 Linien wie bei den Schraubern bringen...zwei reichen da schon...aber man sollte es durchweg kennzeichnen in welchen Belastungsbereicht diese Geräte gehören und damit auch Werbung betrieben. Würde Vieles einfacher machen.

Gruß GW
 
ACHTUNG: Texte können Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten! Zu Risiken und Nebenwirkungen konsultieren Sie ihren Psychiater.

Gelöschter Benutzer
Ehemaliges Mitglied
Ich sehe das auch kritisch.
Den GSB 18V-2-Li hat man bspw mit "Bestes Preis-Leistungsverhältnis unter professionellen Akku-Schlagbohrschraubern der 18-Volt-Klasse" beschrieben. Da hätte man auch ruhig deutlicher werden können.
"Einstiegsgerät in die 18V-Klasse" wäre deutlicher. Ich habe den, bin auch weitgehend zufrieden damit, aber ich würde den nicht in die gleiche Klasse wie einen GSB 18V-85C einordnen, Ganzmetall-Bohrfutter hin oder her, Bürste hin oder her.

Die Frage ist tatsächlich, ob es Sinn macht die Profi-Klasse aufzuweichen. Dann lieber mal ein Gerät außen vor lassen, bevor es wie beim Mikado-Wirrwarr endet. Eine light-Klasse parallel einzuführen, würde ich mir jedoch verkneifen, besser "blau" als eindeutige, exklusive Klasse allein führen.

 

higw65
Power User 4
Funtioniert nicht, da einige Länder kein Grün haben und auch andere Anforderungen an Blau stellen. Daher würden immer wieder Fragen aufkommen warum es die Geräte in einem Land gibt und im anderen nicht.

Davon abgesehen halte ich eine Unterteilung schon für gut...denn wenn man Blau exklusiv führt...sind die Akkus auch exklusiv und das führt zu weniger Verkäufen und höheren Kosten, somit werden alle Geräte teurer.
Man muss es nur klarer definieren. Bosch ist da ja nicth alleine. Andere Hersteller, egal welcher Art, machen das ja schon ewig...und nein, das soll keine Konkurrenz zu Grün sein.

Gruß GW
ACHTUNG: Texte können Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten! Zu Risiken und Nebenwirkungen konsultieren Sie ihren Psychiater.

metaldeep
Aktives Mitglied
@higw65 Inwiefern sind die Lampen nicht "Blau" genug ? Schlechte Rasterung? Spulenfiepen ??
Kann mir bitte jemand per PN einen Link schicken, hätte interesse an den Lampen.

sinus50
Moderator
Moderator
Das ist ganz einfach.-)
Mal Go..... mit der Geräte-Bezeichnung bemühen.
Gibt aktuell nur einen Anbieter.

Gruß
sinus50

metaldeep
Aktives Mitglied
Die 12er version finde ich nur interesse wäre aber an der 18er version.