Hilfe
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

GSR 12v Motor defekt nach 3-4 Jahren

Jürgen_Hoffman
Aktives Mitglied
Hallo,
Bosch Blau Geräte sollen ja robuster sein als Bosch Grün Geräte.
Ist es dann Normal das bei einem unserer Akkuschrauber GSR 12v, ablesen kann ich
Baujahr 2007 Typ.0 601 916 530 Made in Schwizerland der Motor schon defekt ist ?
klemmt und dreht nicht mehr. Akkus wurden vor einem 1/2 Jahr erneuert.
Hat jemand das gleiche Problem mit diesem Model.
Gruß Jürgen
45 ANTWORTEN 45

Gelöschter Benutzer
Ehemaliges Mitglied
Hallo Jürgen,
ich weiß leider nicht euren Einsatzzweck und leider auch nicht ob
der Motor nur blockiert oder schon verschmolzen ist.
Habt ihr schon mal einen Kohlenwechsel durchgeführt?
hat das Gerät beim letzten Einsatz geraucht ?
Alte Modelle wie deiner, mit Nickel-Akkus kann man(n) leider auch
überbeanspruchen. (LiIon haben ESP) Dafür gibts leider keinen Schutzbrief.
Ich würde an deiner Stelle das Gerät zu Bosch nach Willershausen einsenden.
Da bekommt ihr einen Komplett-Check der Maschine und einen Kostenvoranschlag.

mit Bayerischem Gruß,  Flocky

Jürgen_Hoffman
Aktives Mitglied
Hallo Jürgen.
Wir montieren Edelstahlküchen (Groß Küchen) Gastronomie Hotel usw.
Übermässig beansprucht werden die Geräte nicht. Die Räumlichkeiten in denen wir
arbeiten sind trocken und nicht schmuzig. jeder unserer Monteure hat ein eigenes Fahrzeug
in dem sich seine Elektro und andere Werkzeuge befinden.
Bosch hat mir unlängst auf eine Feine und sehr Kulante weise mit einem Ladegerät für
meinen Privat Akkuschrauber geholfen. Das war in einer Mittagspause Gesprächs Thema.
Darauf hin hat mir einer unserer Monteure diesen GSR 12V  geben mit der aussage er sei plötzlich
stehen geblieben. Geraucht hat da nichts. Die Akkus Ni-Cd sind 1/2 Jahr alt. Das Bohrfutter lässt sich nicht
mehr drehen, ist fest. Das Bohrfutter ist nicht defekt.  Laut Bosch Teile Liste gibt es keine Kohlebürsten,
nur den ganzen Motor. Fraglich ob dieser überhaupt zerlegbar ist.
Wir wollten das Gerät aber nicht öffnen falls Bosch noch Garantie oder Kulanz gibt.
Mein Interesse liegt daran ob diese Schrauber öfter mit Motorschäden kämpfen.
Würde  nicht warten bis die anderen auch defekt gehen. Würde sie verkaufe  solange sie noch
funktionieren und schaffe neue an.
Ah Bayrischen Graß aus Rosenheim, in weachm gwerbe abeidst du ? Gruß Jürgen

Bosch_Experten
Bosch Experten Team
Hallo Jürgen,

es gibt keine Reaktion auf Deine Frage nach öfters auftretenden Motorschäden.
Dauraus schließen auch wir, dass der GSR 12 C Professional mit dem NiCd Akku gut seine Dienste erledigt. Bitte sende Deine Maschine zur genaueren Untersuchung Deines Problemes an unser Servicezentrum in Kalefeld-Willershausen zusammen mit dem Kaufbeleg. Frage bitte nach einem Kostenvoranschlag und um Prüfung einer Kulanzregelung. Hier die Adresse:


Robert Bosch GmbH
Servicezentrum Elektrowerkzeuge
Zur Luhne 2
37589 Kalefeld-Willershausen

Tel: 01805 / 7074-10*
Fax: 01805 / 7074-11*

(* Festnetzpreis 14 ct/min, höchstens 42 ct/min aus Mobilfunknetzen

Mit den besten Grüßen
Das Bosch Blau Experten-Team
Make hard work easier and healthier. Bosch Professional.

Jürgen_Hoffman
Aktives Mitglied
Hallo Bosch Experten Team, ja da haben Sie Recht, ist wahrscheinlich ein Einzelfall.
Werde gerne Ihren Radschlag befolgen und sende das Gerät an die von Ihnen
angegebene Adresse. Vielen Dank für ihre Antwort.
Gruß Jürgen

Jürgen_Hoffman
Aktives Mitglied
Hallo,
eine Frage hätte ich da noch, was ist eigentlich der Unterschied
zwischen einem GSR 12V und einem GSR 12 VE2 Akkuschrauber.
Gruß Jürgen

lohrjaeger
Treuer Fan

Original von Jürgen Hoffman am 24.02.2011, 19:20 Uhr
Hallo,
eine Frage hätte ich da noch, was ist eigentlich der Unterschied
zwischen einem GSR 12V und einem GSR 12 VE2 Akkuschrauber.
Gruß Jürgen
hallo Jürgen,
wie heißt es in der Beschreibung der VE-Geräte:

Extrem robuste Akkugeräte – nahezu unzerstörbar

Das schlägt sich dann zwangsläufig im Gewicht und auch im Preis nieder.

Gruß
Hermann

Bosch_Experten
Bosch Experten Team
Hallo Jürgen,

der GSR 12 V Professional und der GSR 12 VE 2 Professional unterscheiden sich an den folgenden Stellen:
Drehmomenteinstellbereich 1-8 bzw. 2-10
Nm 24 bzw. 65
Bohrfutterspannbereich bis 10 mm bzw. bis 13 mm
Gewicht 1,7 bzw. 2,5 kg
Dazu werden für die Anwendung noch unterschiedliche Werte für Bohren in Holz/Stahl und Schraubdurchmesser angegeben (25mm, 11mm,7mm / 32mm, 13mm, 8mm).

Mit schönen Grüßen
Das Bosch Blau Experten-Team
Make hard work easier and healthier. Bosch Professional.

Gelöschter Benutzer
Ehemaliges Mitglied
 hallo Jürgen,

ich arbeite bei der Fa. Konrad Kleiner GmbH in Mindelheim
als Anwendungsberater für Elektrowerkzeuge im Außendienst
und verkaufe Bosch-Maschinen schon seit 15 Jahren.

Gruß aus dem Allgäu, Jürgen Mair (flocky)

PS: Mal nen Tipp unter Bayern, überleg dir mal die neue Li-Ionen-Technologie
zuzulegen. Da gibs auch günstige Angebote und die Geräte sind einfach unschlagbar.

Jürgen_Hoffman
Aktives Mitglied
Hallo,
wir haben einige GSR 12 V Professional und  GSR 12 VE 2 Professional in der Fa.
Bis auf diesen einen funktionieren diese problemlos, klar die Akkus mussten mal getauscht
werden. In Absehbarer Zeit werde diese wenn der nächste Akku wechsel ansteht ausgetauscht werden.
Unter Kolegen hatten wir da aber schon heiße Diskusionenzu den neuen Li-Ionen Geräten
Da gab es folgende Aussagen zu den neuen Akkuschrauber.
Li-Ionen können Explodieren wenn Sie nass werden. Akkuschrauber fällt herunter.
Akku bekommt Haar Risse, Wasser dringt ein. Gefährlich.
Die Robust und Standfestigkeit dieser Akkus ist noch nicht erwiesen.
Lebensdauer der Li-Ionen Akkus und der Ladegeräte. wie lange?
Sehr wichtig für die meisten Kolegen wäre es, das die Geräte einfach leicher sein sollen wie
die Alten, bei gleicher Leistung. Auf alle Fälle danke für die Info zu den 12V u. 12 VE 2
das wuste ich nicht. Da wir die Schrauber sehr oft zum bohren benutzen ist der 12 VE-2 für uns
dann eigentlich besser. Beim nächsten Kauf wird das berücksichtigt.
Gruß Jürgen.

Bosch_Experten
Bosch Experten Team
Hallo in die Runde,

bevor da ein Gespenst mit der Gefährlichkeit von Akkus aufkommt: bei normaler, anwendungsgerechter Nutzung gibt es keinerlei Bedenken dass ein Akku explodieren könnte. Ein Akku ist nicht gefährlicher als unsere Fahrzeuge mit denen wir tagtäglich unterwegs sind und leicht entzündliches Benzin und eine große Autobatterie mit im Fahrzeug führen.
Grundsätzlich gilt aber, stellt man einen Riss im Akkupack fest, egal ob Nickel-Cadmium, Nickel-Metallhydrid oder Lithium-Ionen, nicht verwenden und besser dem Recycling zuführen z. B. in unserem Servicezentrum in Kalefeld/Willershausen, entweder direkt oder über einen Fachhändler.

Gut gemeinte Grüße
Das Bosch Blau Experten-Team
Make hard work easier and healthier. Bosch Professional.

Jürgen_Hoffman
Aktives Mitglied
Bin heute von Ihrem Servicezentrum benachrichtigt worden das tatsächlich der Motor defekt ist. Es wird allerdings weder Kulanz noch Garantie gewährt. Das Akkuschrauber ist Baujahr 2007(steht auf dem Gerät), vermutlich seit 3,5 Jahren in unserem Besitz, vieleicht auch noch nicht so lange. Baujahr ist ja nicht immer Kaufdatum. Leider ist keine Rechnung mehr vorhanden. Ein Motorschaden bei einen Bosch Blau PROFI Gerät das sehr viel Geld kostet nach so kurzer Zeit und keine Kulanz od. Garantie !? Wie auf dem Foto unschwer zu erkennen ist das Gerät in einem gepflegten wenig benutzten Zustand. Da hält ein 30 Euro Billig Schrauber vom Baumarkt ja länger und wenn ich das zerlegte Gerät zurück haben will, dürfen wir noch 23,80 Euro plus Porto bezahlen. Hätte ich blos nicht auf Sie gehört und das Gerät eingesendet.
Wir sind sehr enttäuscht.
MfG.: Jürgen Hoffman

Bosch_Experten
Bosch Experten Team
Hallo Herr Hoffmann,

Ihren Standpunkt können wir fast verstehen aber, sind 3,5 Jahre Einsatz beim Handwerker eine kurze Zeit?
Da wir nicht wissen wie der Einsatz des Akkuschraubers war, überlegen Sie vielleicht selbst nochmals, wieviele Stunden mit ihm gearbeitet und wie oft er überlastet wurde. Wir empfehlen: Neuen Akkuschrauber kaufen mit der LI-Ionen Technologie und den Schrauber sofort für die 3 Jahresgarantie registrieren. Ausgenommen von der 3-Jahresgarantie ist nur der Akku und das Ladegerät.

Mir den besten Grüßen
Ihr Bosch Blau Experten-Team
Make hard work easier and healthier. Bosch Professional.

Jürgen_Hoffman
Aktives Mitglied
Hallo,
ich kann Ihnen versichern das Gerät wurde in keinster Weise übermässig Beansprucht oder genutzt, sehen Sie soch doch mal den Schrauber an, sieht der aus wie ein stark genutztes Gerät ?  Das Gerät benutz unser Monteur der für Reperaturen, Nachbesserungs Arbeiten und kleineren Beanstandungen zuständig ist. Er selbst hat mit dem Aufbau der Küchen nicht viel zu tun. Deshalb hat er ja auch den Kleineren  GSR 12v und nicht wie die Anderen Monteure den Schwereren GSR 12 VE-2. Wenn Sie das normal finden das Ein teueres Profi Gerät nach etwas über 3 Jahren einen Totalschaden hat schön, bin mir sicher das viele da anderer Meinung sind.
Ein sehr bitterer Beigeschmack ist die Tatsache das wir 2 mal Porto und dazu diese 23.80 Euro für den Rückerhalt des Gerätes bezahlen müssen. Hätten Sie mir hir im Forum gleich gesagt das eine Garantie oder Kulanz nicht Gewährt wird wären uns diese Kosten und der Aufwand erspart geblieben. Da laut Ihrer Ersatz Teile Liste der Motor gerade Mal 21 Euro kostet hätten wir das Zweimalige Porto und diese 23,80 Euro für das Ersatzteil ausgegeben. Das der Motor defekt ist haben wir schon vorher gewust. Das muss uns Ihr Servicecenter nicht noch einmal für teueres Geld bestätigen. Ist das ihr Beitrag zur Kunden Zufriedenheit ?
Wie soll es jetzt weiter gehen. Auf eine Baldige Antwort freut sich Ihr
Jürgen Hoffman
Ps.: von Ihrem Servicecenter habe ich bis Heute noch keine Antwort auf meine eMail. Aber vielleicht feiern die ja Fasching.

Jürgen_Hoffman
Aktives Mitglied
An alle Leser dieses Beitrags bisher waren es ja doch schon über 680 und unter Google ist er ja auch schon zu finden
" http://www.google.de/search?hl=de&q=bo...mp;aql=&oq= " gebt doch hier auch
mal euere Meinug ab.
Gruß Jürgen

Jürgen_Hoffman
Aktives Mitglied
Neuester Stand ist, ich wurde vom Servicezentrum angerufen.
Laut Aussage des Mittarbeiters sind die Kohlebürsten verschlissen (kommt mir etwas zu früh vor) ein tausch der
Köhlebürsten ist bei diesem Model nicht möglich. Es Muss der komplette Motor getauscht werden.
Auf Garantie oder Kulanz wird das nicht gemacht !
Es wurde mir angeboten sehr Preiwert den abgenutzten Motor zu erneuern. Auf unsere Kosten natürlich.
Jetzt warten wir mal bis das Gerät wider da ist, meine Frage in die Runde, hat oder hatte jemand von euch auch schon
 frühzeitig abgenutze Kohlebürsten bei diesem Model GSR 12v Baujahr 2007.
Gruß Jürgen

Jürgen_Hoffman
Aktives Mitglied
Hallo,
Gerät ist angekommen. die Reperatur ging sehr sehr schnell, kosten der Rep. ca. 35 Euro.
Das Gerät ist etwas über 3 Jahre alt, ein Bosch blau Profi Gerät sollte ja doch mindestens 5-6 Jahre halten.
Das wir das Gerät zu einen so frühen Zeitpunkt auf unsere Kosten zur Reperatur geben mussten ist bitter.
Die Rep. ging schnell und war nicht übermässig teuer. Aber ein Profigerät muss länger halten, dafür bezahlt
man ja auch mehr Geld. Keine Kulanz macht das ganze auch nicht angenehmer.
Beim Kauf neuer Geräte werden wir auf alle Fälle mehr auf das Garantie und Kulanz Verhalten des Hersteller's legen.
MfG.:Jürgen


Jürgen_Hoffman
Aktives Mitglied
Ach Ja und Danke an das Bosch Blau Team das Sie diesen Forum's Beitrag immer sofort nach hinten verschieben !

ybarian
Power User
Hallo @Jürgen,

ich denke jeder wäre sauer, wenn sein Werkzeug kurz nach der Garantie kaputt ginge, aber:

Bosch hat mit 3 Jahren eine recht grosszügige Garantiezeit vorgegeben, und natürlich könnten die jetzt auf Kulanz den Schaden reparieren, aber dann hättest du einen Präzedenzfall geschaffen, so dass dann der nächste sagen könnte, na ja, wenn der nach 3 1/2 Jahren, dann könnten die ja bei mir auch nach 4 Jahren....usw.

Dazu kommt meiner Ansicht nach die Problematik, dass der Motor verbrannt ist, es also nach längerer Überbeanspruchung aussieht.

Versteh mich nicht falsch, das soll keine Unterstellung sein, aber versetz du dich mal in die Lage, dass du auf deine Produkte Garanite geben müsstest und dir dann so ein Fall unterkommen würde, wäre das nicht auch für dich grenzwertig? Abgesehen davon hast du nach deiner eigenen Aussage das Ding nicht selbst benutzt, und selbst wenn dein Monteur auch pfleglich damit umgegangen ist, kannst du mit absoluter Sicherheit sagen, dass sich nicht irgendwer das Ding mal geschnappt hat und damit Radmuttern oder so lösen wollte?

Letztendlich wurde die Sache ja auch schlimmer aufgebläht als notwenig, hättest du von vorneherein das Ding einfach reparieren lassen, hätte dich das jetzt 30 Euro oder so gekostet, meiner Ansicht nach ein doch recht überschaubarer Betrag, verglichen mit den gierigen Kosten neuer Akkus, die gerade bei den älteren Geräten doch recht problematisch sind.

Du sagst ja selbst, dass du in deinem Betrieb mehr als einen blauen Bosch in Gebrauch hast, und solange die anderen problemlos funktionieren könntest du diese ganze Geschichte unter 'Pech gehabt' verbuchen, oder nicht?

Ein Wechsel zu einer anderen Marke wäre natürlich eine Option, aber:

Je nachdem zu welcher Marke du wechselst wird es ganz schön teuer, und eine absolute Garantie, dass das bei denen dann niemals so passieren könnte, hast du auch nicht.

Ich selbst hatte übrigens 5 Jahre lang einen PSR 12 VE 2 in Gebrauch, die Akkus musste ich mal ersetzen, hab dann aber wegen Umstellung auf Lithium Ionen Technik das Ding bei Ebay noch für einen guten Preis losgeschlagen.

Noch was zum Schluss: Auch ich habe schonmal mit Bosch weniger gute Erfahrungen gemacht, das heisst für mich aber nur, dass ich auch deren Produkte schon kritisch gegenüber stehe, trotzdem nicht blindlings zum Konkurrenten wechsele in dem Irrglauben, bei anderen Marken käme so etwas nicht vor.
Die Farbe meiner Werkzeuge ist mir egal, solange sie blau sind^^

Gelöschter Benutzer
Ehemaliges Mitglied
 Hallo Jürgen,

mal zum Thema Reparatur nach 3 Jahren.
Im Normalfall hält das Gerät länger als die Akku´s.
Ich muss leider auch an Überlastung denken, bei deiner Beschreibung vom Motor!!

Aber 35.- für die Reparatur ist doch noch sehr Kulant.
Neugerät liegt warscheinlich irgendwo bei 80 - 90 Euro ohne Akkus.
Und du hast wieder ein halbes Jahr Garantie auf das Gerät!!!

Zum Thema Lithium Ionen-Technologie.
Da gib´s auch preiswerte und sehr leistungsstarke Geräte,
wo sich durch ESP (oder so ähnlich) selber vor Überlastung schützen.
Und die Akku´s und das Ladegerät ebenso.
Von der längeren Ausdauer oder von dem "untotbar" robustem Gerät will ich gar nicht reden.
Einfach auf dem modernsten und vor allem neusten Stand.
"Akkus sind wie Handy´s".
Besuch doch mal deinen Bosch-Händler deines Vertrauens (ich hoffe BSS-Händler)
und lass dich beraten. (sonst rufst mich an und ich komme vorbei)

Nette Grüße aus Mindelheim,

Jürgen

Torsten_Stolten
Erfahrener 2
Hallo zusammen,

auch ich kann ybarian nur beipflichten, eine kostenlose Reparatur nach 3,5 Jahren zu verlangen, ohne auch nur eine Rechnung zu haben ist schon -sagen wir mal- etwas frech. Außerdem kann hier von frühzeitig abgenutzen Kohlebürsten wohl kaum die Rede sein. Weißt Du wie groß/lang die Bürsten bei einem solchen Motörchen sind bzw. sein können? Ca. 1cm, wenn überhaupt.

Gruß
Torsten

ybarian
Power User
Ums nochmal deutlich zu machen:

Der @Jürgen sagt, auf dem Gerät stünde 2007, damit wissen wir wann das Gerät gebaut wurde, aber nicht wann es gekauft wurde.

Wir wissen auch nicht, ob er das Gerät zur 3 Jahres Garantie angemeldet hat und die Rechnung für das Gerät aufbewahrt hat, denn nur dann käme die Garantie überhaupt zum tragen, ansonsten wäre es ja 'nur' ein Jahr, und da wäre eine Kulanz nach 3-4 Jahren ziemlich schwierig.

Dann das Problem mit dem 'verbrannten Motor', dass ich vom ersten Gefühl her als Eigenverschulden durch Überlastung klassifizieren würde, natürlich kann ich mich da irren.

Alles in allem würde ich selbst in so einem Fall (Keine Rechnung, nicht zur 3 Jahres Garantie angemeldet, verbrannter Motor) nicht versuchen, eine Kulanz des Herstellers zu erwirken, weil die Summe der Umstände einfach dagegen sprechen.

Natürlich ist es nicht schön, wenn ein teuer bezahltes Profigerät schon nach 3,5 jahren den Gesit aufgibt, aber, @Jürgen, versetz dich mal in meine Sichtweise und überleg mal, ob du nicht ein bisschen übers Ziel hinausgeschossen bist.

Ca 30 Euro für so eine Reparatur, mit der man wieder ein voll funktionsfähiges Gerät in der hand hat, ist doch wirklich nicht der Untergang des Abendlandes, oder?
Die Farbe meiner Werkzeuge ist mir egal, solange sie blau sind^^

mimi
Aktives Mitglied 3
Hallöchen,

nach der Aussage von Jürgen hat Bosch angegeben das die " Kohlenbürsten" abgenutzt sind !!

Somit ist es ein Verschleißteil und fällt sowieso nicht unter die Garantie, egal ob 1-2-3 Jahre.
 
Ich selber hab es auch noch nicht erlebt, das die Kohlenbürsten bei ein Akkuschrauber hinüber sind.

Davon abgesehen glaube ich schon das er eine Rechnung über das Teil hat, die aber mit großer Wahrscheinlichkeit im Rechnungseingangsordner unter vielen Rechnungen rauszusuchen ist .   

Das nächste mal wird Jürgen das Ding in die Tonne hauen und ein neues Gerät kaufen, die Frage ist bloß von welchen Hersteller.

Man hätte auch sagen können, " bestelle ein neuen Motor für 30,-€ und gut ist" Kulanz ist bei den Wegwerfteil albern.

Gruß Mirko

mimi
Aktives Mitglied 3
test

Jürgen_Hoffman
Aktives Mitglied
Hallo Leute, schön das Ihr so rege an diesem Thema teilnehmt. Wie gesagt das Gerät ist Baujahr 2007, vermutlich seit 3,5 Jahren bei uns im Einsatz. Gerät wurde NICHT übermässig beansprucht, deshalb ist ja ein so früher Motorschaden bei einem sogenanten PROFI Gerät einfach nicht normal. Die Kohlebürsten sind laut Bosch nicht austauschbar. Muss gleich ein neuer Motor rein. Unser Chef ist auch der Meinung, er zahlt lieber mehr für ein Profi Gerät um eine längere Stand Zeit sowie einen besseren Service zu haben. Wenn aber ein so teueres Gerät nicht länger hält als ein 25 Euro Obi Akkuschrauber ist das ein Witz. Für was legt man dan 160 Euro und mehr auf die Theke ?!
Gruß Jürgen.

Torsten_Stolten
Erfahrener 2
Jürgen,

wieso Motorschaden, ich dachte die Kohlen (Verschleißteil!) sind runter?! 30 EUR in 3,5 Jahren (= 8,57 EUR / Jahr) der laufenden Kosten vermag ich nicht als großen Posten zu erkennen. Woher weißt Du, ob der Billig-Baumarktschrauber überhaupt so lange durchgehalten und dabei auch das selbe Arbeitsergebnis erbracht hätte? Jeder Vergleich hinkt, aber ich versuch's trotzdem: bei einem teuren VW Phaeton verschleißen die Bremsen sogar schneller als beim Polo. Fährt man deswegen im Polo besser? 

Man kann auch Bosch Akkuschrauber kaufen, bei denen man die Kohlen selbst wechseln kann, bei dann natürlich höheren Investitionskosten. Nebenbei, die Zeit, die Du hier bereits investiert hast, dürften die 30 EUR bereits bei weitem übersteigen.

Gruß
Torsten

ybarian
Power User
Hallo @Torsten,

ich hatte mal nen Baumarkt Billig Schrauber, der hat lange Jahre gehalten.
Allerdings war das Arbeiten damit eine Zumutung. Never ever again:-D
Die Farbe meiner Werkzeuge ist mir egal, solange sie blau sind^^

Torsten_Stolten
Erfahrener 2
Sag ich ja...

akm1
Treuer Fan
Hallo
Man du machst ja ein Drama mit diesem 3,5 Jahre alten Schrauber, er hat doch seinen Dienst getan.
Du schreibst die Maschiene wurde nicht übermässig Beansprucht, was heißt das in der Praxis?
Ich habe auch schon gesehen das Nägel mit einem Schrauber ins Holz gehauen wurden, Wo es nacher hieß" Scheiss Schrauber" nachdem das Gehäuse gerissen war.

Also ich würde dir auch zu einen Li-Ion Schrauber raten.

           Gruss Andreas 

Jürgen_Hoffman
Aktives Mitglied
Hallo, nicht übermässig beansprucht bedeutet.: Wir bauen Edelstahl Groß Küchen auf. Für den Fall kleinerer Nachbesserungen oder Reklamationen haben wir eine VW Passat Kombie mit dem Nötigsten Werkzeug ausgestatet, der Monteur der diese Nachbesserungs Arbeiten oder Reklamationen oder kleinere Reperaturen ausführt hat diesen Schrauber in seinem Passat. Wenn er mal ein Gehäuse aufschtaubt oder mal ein Gerät abbaut um es in die Fa. zu bringen nutzt er diesen Schrauber. Damit ist das Gerät einfach nicht zu oft oder zu sehr beansprucht gewesen. Die Monteure die wirklich die schwere Arbeit ausführen haben einen GSR 12 VE-2. Davon haben wir ca. Acht Geräte. Es ist halt praktisch weil die Akkus ja in jeden der Bosch Schrauber und Lampen passt. Wir sind halt der Meinung das ein Gerät in dieser Preis Klasse nicht so früh einen Motorschaden haben darf. Was weis ich, vielleicht waren ja schlechte Kohlebürsten verbaut.Alle unsere anderen Schrauber sin jetzt ca 4-5 Jahre alt. Unser Chef überlegt die Geräte komplett aus zu tauschen bevor diese auch versagen. Angeblich baut Hitachi Akkuschrauber die keine Kohlebürsten mehr haben. Damit wäre das Problem gelöst. Jetzt stellt sich halt die Frage wie Hitachi bei Garantie und Kulanz ist.
Gruß Jürgen

akm1
Treuer Fan
Hallo
OK, viel genutzt wird er dann ja nicht, aber mal erhlich 30 € für´n neuen Motor ist auch nicht die Welt.
Garantie hin Kulanz her, bei einen so grossen Schrauber Park lohnt sich die komplett umstellung Wirtschaftlich überhaupt nicht, also zum Fachhändler und nen neuen Motor bestellt.

               Gruss Andreas

Torsten_Stolten
Erfahrener 2
Jürgen,
Alle unsere anderen Schrauber sin jetzt ca 4-5 Jahre alt. Unser Chef überlegt die Geräte komplett aus zu tauschen bevor diese auch versagen.
Weil einer von 10+ Schraubern nach 3,5 Jahren seinen Dienst quittiert hat und eine Wahnsinns-Reparatur i.H.v. 30 EUR benötigt werden jetzt vorsorglich alle Geräte getauscht?! Hör doch auf, blanker Unsinn sowas.
Angeblich baut Hitachi Akkuschrauber die keine Kohlebürsten mehr haben. Damit wäre das Problem gelöst.
Ja, dieses vielleicht, dafür kommen ggf. andere hinzu.

Gruß
Torsten

Bosch_Experten
Bosch Experten Team
Hallo Jürgen,

unsere Experten vom Reparaturteam haben Ihren Akkuschrauber persönlich in Augenschein genommen und die hier schon mehrfach kommunizierte Lösung angeboten. Wir als Expertenteam können und wollen uns nicht über die Expertiese unserer Kollegen stellen. Zudem die angebotene Lösung unseres Erachtens sehr fair ausfiel.

Es würde uns freuen, wenn bei einer Neubeschaffung unsere Leistungsstarken Li-Ionen Schrauber mit in die engere Wahl fallen würden. Wir sind überzeugt von deren Praxistauglichkeit, mit Registrierung geben wir 3 Jahre Garantie auf den Schrauber und das Ladegerät, ausgenommen der Akku der hat 6 Monate Garantie.

Sollten sie aus der gemachten Erfahrung sich für einen anderen Hersteller entscheiden, bedauern wir das natürlich, wünschen Ihnen aber weiterhin gute Geschäfte.

Und vielleicht sieht man sich ja irgendwann wieder 😉

Mit den besten Grüßen
Ihr Bosch Blau Experten-Team
Make hard work easier and healthier. Bosch Professional.

Jürgen_Hoffman
Aktives Mitglied
Hallo, Andreas.
akm1 schrieb.:
Garantie hin Kulanz her, bei einen so grossen Schrauber Park lohnt sich die komplett umstellung Wirtschaftlich überhaupt nicht, also zum Fachhändler und nen neuen Motor bestellt.------
Das loht doch, da die Geräte abgeschrieben sind. Die Gebrauchen werden günstig den Mitarbeitern zum Kauf angeboten.
Torsten schrieb.:
Weil einer von 10+ Schraubern nach 3,5 Jahren seinen Dienst quittiert hat und eine Wahnsinns-Reparatur i.H.v. 30 EUR benötigt werden jetzt vorsorglich alle Geräte getauscht?! Hör doch auf, blanker Unsinn sowas.--------
Wenn unser Monteur (Monteure) 80 und mehr KM einfach Anfahrt zu einem Kunden od. Baustelle haben und vor Ort ihre Arbeit
nicht beenden können weil Ihr Gerär od. Geräte nicht funktionieren, deshalb zurück in die Fa, müssen um Ihr Werkzeug zu tauschen, so INTERESSIERT dieser UNSINN unseren Chef schon. Aussage unseres Chef's, der sich persöhnlich der Sache angenommen hat. Es ist im egal "fast"was ein Gerät od, die Reperatur kostet, aber er muss sich auf das Werkzeug und den Hersteller verlassen können, Wir müssen ja auch auf unsere Arbeit Garantie und Kulanz geben. Ein Profi Gerät muss 5 Jahre ohne ausfall seinen Dienst tun, für den Preis zu erwarten.
Wenn man für ein paar Tausend Euro Elk. Geräte einers Herstellers hat ( Winkelschleifer-Stichsägen-Bohrhammer-Akkuschrauber-Akku Lampen) sollte der Hersteller in so einem Grenzfall nicht wegen eines Netto Ersatzteils 24-Euro so unkulant sein. Wir haben z.B. Winkelschleifer GWS-6-115 die sind Baujahr 2001 und oft genutzt. Warum sind da die Kohlebürsten noch nicht verbraucht und bei diesem Akkuschrauber bei mässigen Gebrauch sind die Kohlebürsten nach 3,5 Jährchen am Ende ?!?!
Vorschlag an  Bosch, stellt doch auch Bürstenloser Inverter Gleichstromotor herstellen, dann gibt es keine Kohlebürsten mehr die vorzeitig verschleißen können !
Gruß Jürgen


ybarian
Power User
Hallo @Jürgen,
Es ist im egal was ein Gerät od, die Reperatur kostet, aber er muss sich auf das Werkzeug und den Hersteller verlassen können

absolut richtig, uneingeschränkte Zustimmung von mir.

Ein kaputter Schrauber nach 3-4 Jahren unter normalen Einsatzbedingen, so was geht gar nicht.

Daher auch meine Frage, ob du und der Monteur absolut sicher sein könnt, dass sich nicht irgendwer den Schrauber mal ausgeliehen und damit Radmuttern gelöst oder seinen Kaffee umgerührt hat?
Mir käme es wirklich komisch vor, wenn der Schrauber unter den von dir geschilderten Bedingungen kaputt gehen konnte, daher ist damit entweder was anderes angestellt wurden, oder ihr habt da ein Montag-Morgen-kurz-vor-dem-Aufstehen-Modell erwischt - Sowas kann vielleicht mal passieren, dein Problem ist jetzt, dass man das nicht mehr nachvollziehen kann.

Als Benutzer von Bosch Werkzeugen könnte ich jetzt mit Sicherheit beruhigter schlafen, wenn ich anhand deines Falles wüsste wie unglaublich kulant Bosch sein könnte, allerdings drängt sich mir primär der Eindruck auf, dass mit dem Schrauber irgendwas gemacht worden ist, das kein Schrauber überleben kann, und das dürfte uns allen klar sein, kaputt kriegste ausnahmslos jeden Schraube, wenn du nur willst.
Die Farbe meiner Werkzeuge ist mir egal, solange sie blau sind^^

Jürgen_Hoffman
Aktives Mitglied
Hallo ybarian.
Der GSR 12v ist eher ein kleiner leichter Akkuschrauber, da kannst du keine Radmuttern lösen. Aber guter Witz !!!
Wenn ein Kunde mal ein Problem mit einer lockeren Türe-Defekter Microwelle od. Ähnliches hat kommt dieser kleine Schrauber aus dem Kunden Service Fahrzeug zun Einsatz, um die Microwelle ab zu schrauben oder diese Türe zu tauschen oder die Verkleidung eines Haubenspülers zu öffnen. Lauter Klein Arbeiten. Zwei von 5 Werktagen steht das Fahrzeug inkl. Werkzeug (Akkuschrauber) im Hof. Öfter fährt sogar unser Chef mit diesem Kundendiesnst Fahrzeug vor Ort u. übernimmt kleinere Reperaturen. Also muss er es ja wissen wie unglaublich stark der Akkuschrauber genutz wurde. Ich glauben ja auch das ein Montag-Morgen-kurz-vor-dem-Aufstehen-Modell erwischt haben. Aber genau in solch einem Fall erwartet unser Chef von einem Teueren Profi Gerät (BOSCH BLAU) auch eine Professionelle Lösung. Da geht es nicht um die Reperatur Kosten, auch nicht um die Ausfallzeit, da wir mehrere Ersatzgeräte haben, da geht es Ihm um SERVICE-GARANTIE und KULANZ.
Glaube mir, das ist immer noch ein sehr diskutiertes Thema in der Fa. Bosch-Makita-Hitachi-Dewalt-Festo-Metabo.
Unser Chef war in der Fa. Hacker in Rosenheim und hat sich einiges angesehen. Ihm peröhnlich gefällt diese Bürstenlose Technik von Hitachi, auch bietet Hitachi 3 Jahre Garantie. Auch hat die Fa. Hacker ausgesagt bei einem ähnlichen Fall wie es jetzt mit diesem GSR 12v war, würden Sie vor Ort die Rep. kostenlos durchführen was aber schwer möglich ist da diese Geräte keine Kohlebürsten haben.
Gruß Jürgen.
Ps.: Hätten uns gerne den alten Motor genauer angesehen, aber leider hat uns das Bosch servicezentrum den defekten getauschten Motor NICHT zurück gesendet.

Torsten_Stolten
Erfahrener 2
Jürgen,

ich danke Dir für dieses herrliches Thema, ich komm aus dem Schmunzeln nicht mehr 'raus 🙂

Hoffe, Du hast gerade Urlaub und/oder Dein Chef weiß, wieviel Zeit Du hier verplemperst. Dafür hätte man schon locker 2 neue Schrauber kaufen können...
Auch hat die Fa. Hacker ausgesagt bei einem ähnlichen Fall wie es jetzt mit diesem GSR 12v war, würden Sie vor Ort die Rep. kostenlos durchführen was aber schwer möglich ist da diese Geräte keine Kohlebürsten haben.
Nix für ungut, aber jetzt wird's irgendwo lächerlich. Viel Spaß dann noch mit den bürstenlosen Hitachi Schraubern inkl. Endlosgarantie.

Gruß
Torsten

Jürgen_Hoffman
Aktives Mitglied
Richtig Torsten, ich habe diese Woche Urlaub.
Wenn die Fa. Hacker meinem Chef diese Ausage macht, was greifst du mich dehalb an ?
Arbeitest bei oder für Bosch ?

Torsten_Stolten
Erfahrener 2
Nein, weder ich noch einer meiner Verwandten und/oder Bekannten. Mir ist schlicht die Unverschämtheit mit der hier für 30 EUR die Welle gemacht wird zu viel geworden. Darüberhinaus sind solche Aussagen wie "bei einem ähnlichen Fall wie es jetzt mit diesem GSR 12v war, würden Sie vor Ort die Rep. kostenlos durchführen was aber schwer möglich ist da diese Geräte keine Kohlebürsten haben" einfach lächerlich und der blanke Unsinn. Lies Dir den Satz noch einmal selbst durch und ich bin sicher, Du wirst erkennen was ich meine. Mir ist zudem schleierhaft, wie eine kleine Firma wie Hacker eine solche Aussage im Namen von Hitachi machen kann.

Laß gut sein, ich klinke mich jetzt hier aus.

Gruß
Torsten

ybarian
Power User
Hallo @Jürgen,

ich wüsste nicht, dass überhaupt wer in diesem Forum für Bosch arbeitet, und wir alle stehen Bosch durchaus kritisch gegenüber.

Ich denke der Torsten wollte dir damit dasselbe klarmachen, dass ich schon angesprochen habe, es mag sein, dass du in diesem Fall Pech mit Bosch und Pech mit einem Bosch Werkzeug hattest, aber ich bin mir sicher, dass das bei anderen Firmen genauso passieren kann, ausschliessen kannst du es nicht.
Die Farbe meiner Werkzeuge ist mir egal, solange sie blau sind^^